Stand: 11.09.2019 21:47 Uhr

HSV-Verteidiger Gyamerah fällt monatelang aus

Hiobsbotschaft für den Hamburger SV kurz vor dem Stadtderby beim FC St. Pauli: Außenverteidiger Jan Gyamerah hat sich am Mittwoch im Training des Fußball-Zweitligisten einen Bruch des linken Wadenbeins zugezogen und wurde noch am Abend operiert. Der 24 Jahre alte Neuzugang vom VfL Bochum, der bislang in allen Liga-Partien des HSV in der Startelf stand und mit guten Leistungen überzeugte, fällt mindestens bis zum Jahresende aus. Trainer Dieter Hecking brach nach dem Trainingsunfall die Übungseinheit ab.

HSV-Profi Gyamerah wird nach einer Verletzung auf dem Trainingsplatz behandelt

HSV: Jan Gyamerah erleidet Wadenbeinbruch

Hamburg Journal -

Der HSV-Außenverteidiger Jan Gyamerah hat sich beim Training einen Bruch des linken Wadenbeins zugezogen. Der 24 Jahre alte Neuzugang fällt mindestens bis zum Jahresende aus.

5 bei 3 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Immer wieder Verletzungprobleme bei Gyamerah

"Die Verletzung ist ein großer Schock für uns alle. Es tut uns unglaublich leid für Jan, der sich menschlich und spielerisch großartig bei uns integriert hat und nach kurzer Zeit ein wichtiger Bestandteil unserer Mannschaft wurde. Wir werden alles dafür tun, um ihn in der schweren Reha-Phase bestmöglich zu unterstützen und haben vollstes Vertrauen in unsere medizinische Abteilung", erklärte Sportvorstand Jonas Boldt. 

Gyamerah hatte in seiner bisherigen Karriere immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen. In der vergangenen Saison fiel er mit einer Adduktorenblessur gut zwei Monate aus. Noch schlimmer erwischte es ihn im Frühjahr 2014, als er nach einer Verletzung fast anderthalb Jahre pausieren musste.

Weitere Informationen
28 Bilder

Der Kader des HSV für die Saison 2019/2020

Von Torwart Daniel Heuer Fernandes über Abwehrmann Rick van Drongelen bis hin zu Stürmer-Neuzugang Lukas Hinterseer - der Kader des Zweitligisten HSV für die Saison 2019/2020. Bildergalerie

Wegen Jatta: Boldt dankt St.-Pauli-Präsident Göttlich

HSV-Sportvorstand Jonas Boldt hat sich beim FC St. Pauli für dessen Verhalten gegenüber Bakery Jatta bedankt. Der Umgang mit der Personalie passt zum gesamten Stimmungsbild vor dem Derby. mehr

Ergebnisse und Tabelle 2. Fußball-Bundesliga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 11.09.2019 | 19:30 Uhr