Stand: 03.05.2021 18:21 Uhr

Finaltag der Amateure ohne Club aus Schleswig-Holstein

Schleswig-Holstein wird am bundesweiten Finaltag der Fußball-Amateure am 29. Mai nicht vertreten sein. Das teilte der Fußballverband des Landes (SHFV) am Montagabend mit. Die Sieger der Endspiele der 21 Landesverbände qualifizieren sich für die erste Runde des DFB-Pokals. In Schleswig-Holstein sind noch sechs Spiele offen: ein Achtelfinale, drei Viertelfinals und zwei Halbfinalspiele. Der SHFV wollte alle Begegnungen nebst Finale rund um das Pfingstwochenende im Uwe-Seeler-Fußballpark in Malente austragen lassen.

SHFV will sportliche Lösung bis zum 30. Juni

Dafür wären jedoch Sondergenehmigungen nötig gewesen. Nach Austausch mit den Behörden stand jedoch fest, "dass wir die Kriterien für die nötigen Sondergenehmigungen nicht erfüllen können", erklärte Sabine Mammitzsch, Vizepräsidentin Spielbetrieb im SHFV. Nunmehr soll bis zum 30. Juni eine sportliche Lösung im nördlichsten Bundesland gefunden werden.

Weitere Informationen
Fußballschuhe hängen an einem Zaun. © imago images / Hanno Bode Foto: Hanno Bode

Schleswig-Holstein: Spielbetrieb im Amateur-Fußball eingestellt

Der Schleswig-Holsteinische Fußballverband will einen freiwilligen "Derby-Cup" statt des Punktspielbetriebs durchführen. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 03.05.2021 | 19:30 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Bremens Theodor Gebre Selassie (l.) bejubelt einen Treffer gegen Augsburg. © WITTERS Foto: LeonieHorky

Bremens Plan: In Augsburg siegen, Matchball sichern

Werder könnte sich am Sonnabend mit einem Dreier beim FCA im Kampf um den Klassenerhalt in eine gute Position bringen. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr