Der vereiste Platz des VfB Lübeck © IMAGO / Lobeca

Dritte Liga: VfB Lübeck gegen Hansa Rostock erneut abgesagt

Stand: 09.02.2021 08:26 Uhr

Das für heute angesetzte Drittliga-Duell zwischen dem VfB Lübeck und Hansa Rostock ist wegen Unbespielbarkeit des Platzes erneut abgesagt worden. Ein Nachholtermin steht noch nicht fest.

Die DFB-Platzkommission hat den vereisten Rasen an der Lohmühle am Montag inspiziert und für nicht spielfähig erklärt, wie die Lübecker mitteilten. Bereits am 16. Januar konnte die Partie aufgrund des schlechten Zustands der Spielfäche nicht ausgetragen werden. Ein seitens beider Vereine angeregter Tausch des Heimrechts wurde laut den Lübeckern vom DFB abgelehnt.

Wo findet sich ein Ausweichstadion?

Der VfB wurde vom DFB aufgefordert, angesichts der Wetterprognosen ein Ausweichstadion mit Rasenheizung für die kommenden Heimspiele zu prüfen. "Die VfB-Vereinsführung hat mit einigen Profivereinen in der näheren Umgebung, die über ein entsprechendes Stadion mit Rasenheizung verfügen, bereits in der vergangenen Woche Gespräche geführt, die bislang kein positives Ergebnis erbracht haben", hieß es in der Mitteilung der Schleswig-Holsteiner. Aufgrund der Corona-Pandemie hatte der Verband erlaubt, dass die Clubs ohne vorherige Angabe eines Ausweichplatzes in die Saison gehen.

Weitere Informationen
Das Stadion an der Lohmühle des VfB Lübeck © imago images/nordphoto Foto: Tauchnitz

Rasenheizung für den VfB Lübeck! Land gibt eine Million Euro

Das Land Schleswig-Holstein hat zugesichert, den Drittligisten bei Investitionen in die Infrastruktur zu unterstützen. mehr

VfB: Unterstützung vom Land für Rasenheizung

Das Land Schleswig-Holstein hat den Lübeckern zugesichert, den Verein mit einer Million Euro für Investitionen in die Infrastruktur zu unterstützen. Die Summe soll hauptsächlich für den Einbau einer Rasenheizung verwendet werden. Momentan hat der VfB Lübeck noch eine Ausnahmegenehmigung des DFB für die laufende Saison. Eine Rasenheizung ist für alle Drittligisten spätestens ab der zweiten Saison verpflichtend.

Hansa im Aufwind, Lübeck braucht Punkte

Für Hansa kommt die Spielabsage nicht unerwartet. "Wenn ich den Wetterbericht richtig lese, kann ich mir nicht vorstellen, dass gespielt wird", meinte der Hansa-Coach Jens Härtel schon am vergangenen Freitagabend nach dem 3:2-Sieg der "Kogge" gegen den SC Verl. Während die Mecklenburger gerne den Rückenwind des jüngsten Erfolgs mit in die Partie genommen hätten, ist die Stimmung bei Tabellenschlusslicht Lübeck eine andere. Nach der Niederlage bei Abstiegskonkurrent Duisburg braucht der Aufsteiger dringend Punkte, um auch eine weitere Saison drittklassig zu spielen. Wann und wo gegen Aufstiegsaspirant Rostock gespielt werden soll, wird noch zu klären sein.

Weitere Informationen
Hansa Rostocks Philipp Türpitz (2.v.l.) lässt sich für seinen Treffer gegen Verl feiern.  Foto: IMAGO / Fotostand

Türpitz trifft - Hansa Rostock siegt in der Nachspielzeit

Der Drittligist lag zur Pause mit 0:2 zurück und gewann doch mit 3:2. Die Mecklenburger bleiben heißer Aufstiegsanwärter. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 08.02.2021 | 18:00 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Bremens Theodor Gebre Selassie (l.) bejubelt einen Treffer gegen Augsburg. © WITTERS Foto: LeonieHorky

Bremens Plan: In Augsburg siegen, Matchball sichern

Werder könnte sich am Sonnabend mit einem Dreier beim FCA im Kampf um den Klassenerhalt in eine gute Position bringen. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr