Stand: 23.11.2019 14:53 Uhr

Frauen-Topspiel: VfL Wolfsburg und FC Bayern trennen sich 1:1

von Thomas Luerweg, NDR.de

Die Frauen des VfL Wolfsburg haben in der Fußball-Bundesliga erstmals Punkte liegen gelassen: Im Topspiel gegen den FC Bayern München kam das Team von Trainer Stephan Lerch nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus. Vor 3.245 Zuschauern waren die "Wölfinnen" über weite Strecken das bessere Team mit den klareren Chancen und gingen durch Kapitänin Alexandra Popp schon früh in Führung. Da sie es aber versäumten, diese weiter auszubauen, genügte den Bayern ein gut zu Ende gespielter Angriff, um einen Punkt mitzunehmen. Lerch zeigte sich deshalb nicht zufrieden: "Von den Chancen her bin ich enttäuscht, dass wir das Spiel nicht gewonnen haben", sagte er der ARD. Eine Woche zuvor hatte seine Mannschaft im DFB-Pokal in München mit 3:1 gewonnen.

Alexandra Popp trifft zum frühen 1:0

Lerch änderte seine Startelf gegenüber der Partie vor einer Woche auf zwei Positionen: Sara Doorsoun ersetzte Joelle Wedemeyer als Rechtsverteidigerin und davor kam Anna Blässe für Noelle Maritz zum Einsatz. Die VfL-Frauen erwischten einen richtig guten Start und gingen gleich mit der ersten Offensivaktion in Führung. Allerdings unter freundlicher Mithilfe der Bayern: Nationalverteidigerin Kathrin Hendrich legte völlig unnötig am eigenen Strafraum den Ball quer, VfL-Kapitänin Popp eroberte ihn geistesgegenwärtig und vollstreckte zum 1:0 (4.). Eine kalte Dusche für die Gäste, die eine Weile brauchten, um ins Spiel zu finden. Die "Wölfinnen" verlegten sich hingegen aufs Kontern und kamen durch Ewa Pajor (12.) und erneut Popp (38.) zu guten Gelegenheiten. Doch Laura Benkarth im FCB-Tor zeigte jeweils starke Reaktionen.

Laura Benkarth rettet gegen Ewa Pajor

VfL Wolfsburg - FC Bayern 1:1 (1:0)

Tore: 1:0 Popp (4.); 1:1 Islacker (78.)
Wolfsburg: Lindahl - Doorsoun, Goeßling, Bloodworth, Rauch - Blässe (85. Wolter), Engen, Popp, Gunnarsdottir - Pajor, Harder (71. Rolfö)
München: Benkarth - Hendrich, Ilestedt, Laudehr, Simon - Magull (59. Demann), Lohmann - Skorvankova (69. Islacker), Dallmann, Beerensteyn - Damnjanovic (46. Schweers)
Zuschauer: 3.245

Die Bayern näherten sich mit zunehmender Spieldauer immer mehr dem VfL-Tor an, doch bis auf einen geblockten Schuss von Lineth Beerensteyn in der Nachspielzeit (45.+2) geriet Hedvig Lindahls Kasten nicht ernsthaft in Gefahr. So ging die Wolfsburger Pausenführung in Ordnung. Nach dem Wechsel hätte Pajor früh für klare Verhältnisse sorgen können, doch die Polin scheiterte im Eins-gegen-Eins an Benkarth, die erneut klasse reagierte (50.). Auf der anderen Seite vereitelte Lindahl eine Schusschance von Sydney Lohmann (60.).

Mandy Islacker schockt den VfL

Gleichwohl blieben die "Wölfinnen" spielbestimmend. Zwei vermeintliche Treffer von Pajor wurden wegen Abseits nicht anerkannt (61., 70.), Sara Björk Gunnarsdottir vergab aus fünf Metern die Riesenchance zum 2:0 (67.). Wenig später konnten Pajor und Fridolina Rolfö eine Doppelchance im Strafraum nicht nutzen (75.) und so durften sie sich nicht beschweren, dass den Gästen der überraschende Ausgleich gelang: Die eingewechselte Mandy Islacker ließ Lindahl aus kurzer Distanz keine Chance und schockte den VfL - 1:1 (78.). Die "Wölfinnen" versuchten danach, das Ruder noch einmal herumzuwerfen, doch außer einem Schuss von Pajor (84.) brachten sie nichts Zwingendes mehr zustande. Mit mehr Effizienz im Abschluss wäre ein Sieg durchaus möglich gewesen. Wolfsburg bleibt Tabellenführer mit drei Punkten Vorsprung auf Hoffenheim.

Weitere Informationen
Torhüterin Almuth Schult vom VfL Wolfsburg © imago images / Hartenfelser Foto: Hartenfelser

VfL Wolfsburg: Torhüterin Schult wird Mutter

Nationaltorhüterin Almuth Schult wird vorerst nicht auf den Fußballplatz zurückkehren. Die 28-Jährige vom deutschen Meister VfL Wolfsburg, die zuletzt wegen einer Schulteroperation nicht spielen konnte, wird im kommenden Jahr Mutter. mehr

Fußball und Tabelle © picture-alliance/ dpa, NDR.de/Screenshot Foto: Patrick Bernard

Ergebnisse und Tabelle Frauen-Fußball-Bundesliga

Ergebnisse, Tabellenstände und die Spieltage im Überblick. mehr

Dieses Thema im Programm:

Sportschau | 23.11.2019 | 13:00 Uhr

Mehr Fußball-Meldungen

Mike Frantz von Hannover 96 © imago images/Joachim Sielski

Mike Frantz - Antreiber und Wegweiser von Hannover 96

Der erfahrene Mittelfeldmann soll die "Roten" zum Aufstieg führen - auf seine eigene, besondere Art und Weise. mehr

Daniel Meyer von Eintracht Braunschweig © imago images/Hübner Foto: Michael Tager

Trainer Meyer: "Fußball macht in Corona-Zeiten nur bedingt Spaß"

Fußball zwischen Corona, Entfremdung von den Fans und dem sportlichen Überleben. Braunschweig-Trainer Daniel Meyer im Interview. mehr

Felix Magath, Head of FLYERALARM Global Soccer © imago images/GEPA pictures Foto: Christian Moser

HSV trifft auf Würzburg: Kickers-Boss Magath gegen die alte Liebe

Zweitliga-Primus HSV empfängt die Würzburger Kickers. Mit dabei ist Würzburgs neuer starker Mann Felix Magath. mehr

Die Werder-Profis auf dem Weg zum Training. © imago images / Nordphoto

Corona-Fall bei Werder: Team in freiwilliger Quarantäne

Weitere Tests waren negativ - Profis, Trainer und Betreuer haben sich bis Freitag trotzdem in Quarantäne begeben. mehr

Fußball im Netz © Mikael Damkier

NDR Fußball-Tippspiel - Jetzt mitmachen!

Das NDR Tippspiel für die Saison 2020/2021 läuft. Einsteigen, mittippen und Teams gründen: Wir suchen den Fußball-Experten im Norden. mehr