Stand: 19.04.2022 17:00 Uhr

Zwei Spiele Sperre für 96-Verteidiger Hult

Der schwedische Abwehrspieler Niklas Hult von Hannover 96 ist nach seiner Roten Karte im Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf (0:0) für die nächsten zwei Spiele in der zweiten Fußball-Bundesliga gesperrt worden. Das entschied das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes am Dienstag. Hult musste am vergangenen Sonnabend nach einer Notbremse gegen den Düsseldorfer Stürmer Rouwen Hennings bereits in der 16. Minute vom Platz. Der 32-Jährige hatte zuvor einen gegnerischen Pass nicht sehen können, weil er auf dem Platz in die Sonne schaute. Deshalb war ihm Hennings enteilt. | 19.04.2022 17:00

Mehr Sport-Meldungen

William Mikelbrencis und Jean-Luc Dompe (v.l.) vom Fußball-Zweitligisten Hamburger SV © Witters

Nach Unfall: "Empfindliche" Geldstrafen für HSV-Profis Dompé und Mikelbrencis

Die beiden Franzosen waren am Montagabend in einen Unfall verwickelt. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts eines illegalen Autorennens. mehr