Stand: 08.06.2022 15:44 Uhr

Segeln: Hamburgerin Beucke will zur Vendée Globe

Die Olympia-Zweite Susann Beucke ist zum Hochseesegeln gewechselt und strebt eine Teilnahme an der Vendée Globe an. "Ich weiß schon lange, dass ich Hochseeseglerin werden und irgendwann die Vendée Globe segeln will", sagte die 30-Jährige am Mittwoch in Hamburg. Die Kielerin trainierte bereits mit Vendée-Globe-Segler Boris Herrmann, der im vergangenen Jahr bei der Solo-Weltumsegelung mit Platz fünf zum Star aufstieg. Beuckes Fernziel ist der Start bei der Regatta 2028/2029. Im vergangenen Jahr hatte sie an der Seite von Tina Lutz bei den olympischen Segelregatten im japanischen Enoshima Silber im 49erFX gewonnen. | 08.06.2022 15:42

Mehr Sport-Meldungen

Alexandra Popp im DFB-Trikot © IMAGO / Eibner

Popp von Missbrauchsvorwürfen im US-Fußball geschockt

DFB-Kapitänin Alexandra Popp zeigte sich bestürzt über die skandalösen Enthüllungen im US-Fußball der Frauen. mehr