Stand: 15.07.2022 14:19 Uhr

Handballer Wullenweber verlässt den HSV Hamburg

Finn Wullenweber verlässt nach zwölf Jahren den Handball-Bundesligisten HSV Hamburg. Die Hanseaten gaben am Freitag bekannt, dass der 24 Jahre alte Rückraumspieler zum TV Großwallstadt in die Zweite Liga wechselt. "Ich will mich nach so einer langen Zeit in Hamburg einer neuen Herausforderung stellen und mich in einem neuen Umfeld persönlich und sportlich weiterentwickeln", sagte Wullenweber, der seit 2010 in 118 Profi-Partien im Hamburger Dress 325 Tore erzielte. | 15.07.2022 14:18

Mehr Sport-Meldungen

Almuth Schult lehnt vor einem HSV-Logo an der Wand. © Witters

Comeback von Ex-Nationaltorhüterin Schult - Mama hütet das HSV-Tor

Knapp acht Monate nach der Geburt ihres dritten Kindes hat sich Almuth Schult dem HSV angeschlossen. Ihr Comeback während der Saison machen neue FIFA-Regelungen für Mütter möglich. mehr