Stand: 16.08.2019 12:30 Uhr

Kräuterbaguette: Kaufen oder selbst machen?

von Annette Niemeyer

Mit Kräuterbutter gefülltes Baguette ist zum Beispiel bei Grillabenden beliebt. Die würzig-duftenden Kräuterbaguettes gibt es günstig als Fertigprodukt aus der Kühltheke in fast jedem Supermarkt oder beim Discounter. Doch die Qualität der fertigen Kräuterbaguettes lässt manchmal zu wünschen übrig.

Kräuterbaguettes verschiedener Anbieter aus dem Supermarkt

Kräuterbaguette zum Aufbacken im Vergleich

Markt -

Backfertiges Kräuterbaguette gibt es in Supermärkten und bei Discountern. Was steckt in der Kräuterbutter - wirklich nur Salz und Kräuter? Und wie gut schmeckt das Baguette?

3,18 bei 11 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Baguette: Gute Qualität erkennen

Ein gutes, traditionell hergestelltes Baguette zeichnet sich durch eine grobporige Krume aus - das ist das Innere des Baguettes. Die Kruste sollte recht dick und knusprig sein, so kommt ein kräftig-aromatischer Geschmack ins Baguette. Bei einem guten Baguette sollte ein lautes Knacken zu hören sein, wenn auf die Kruste gedrückt wird.

Die Qualitätsanforderungen für ein gutes Baguette sind nur durch eine sogenannte "lange Teigführung" zu erreichen, sagt Bäckermeister und Brotsommelier Tim Lessau aus Braak in Schleswig-Holstein. Das bedeutet:

  • Beim Backen werden Sauerteig und Vorteig verwendet.
  • Der Hauptteig bekommt viele Stunden Zeit zum Reifen.

Lange Teigführung macht Baguette lecker und bekömmlich

Die lange Teigführung wirkt sich nicht nur positiv auf den Geschmack aus. Sie ist auch vorteilhaft für die Bekömmlichkeit des Baguettes. Denn während der Teig reift, findet in ihm eine Art Vorverdauung statt. Das hilft dem Darm, wertvolle Inhaltsstoffe aus dem Getreide besser aufzunehmen.

Kräuterbaguette zum Aufbacken aus der Kühltheke

100 Gramm Kräuterbutterbaguette kosten 34 Cent bei Eigenmarken wie

  • Gut&Günstig (Edeka)
  • ja! (Rewe)
  • Snaguette (Aldi Nord)
  • Chef Select (Lidl)
  • Breadies (Netto)
  • TiP (Real)
  • K Classic (Kaufland)

Deutlich teurer ist das Markenprodukt von Meggle mit 74 Cent pro 100 Gramm. Der Hersteller beansprucht für sich, 1995 das Kräuterbutterbaguette aus der Kühltheke erfunden zu haben.

Am teuersten ist ein gutes handwerklich hergestelltes Baguette vom Bäcker mit selbst gemachter Kräuterbutter. Je nach Kosten für die einzelnen Zutaten landen Hobbyköche bei mehr als 1,50 Euro pro 100 Gramm.

Bäckermeister probiert Fertig-Baguettes

In einer Stichprobe verkostete Bäckermeister Tim Lessau Fertig-Baguettes von Edeka, Rewe, Aldi, Lidl und Meggle. Bei keinem war ein lautes Knacken zu hören, als er auf die Kruste drückte. Laut Lessau ein Indiz für kurze Teigführung.

Auch die Krume enttäuschte den Experten. In allen Fertig-Baguettes war die Porung recht eng - laut Lessau ebenfalls ein Hinweis auf kurze Teigführung. Edeka schreibt dazu, durch die feinere Porung könne "eine gleichmäßige Verteilung der Füllung gewährleistet werden". Die Baguettes hatten wenig Eigengeschmack, so Lessau. Deutlich dominant: die Würze aus der Kräuterbutter.

Gluten in Fertig-Baguette

Auffällig an den Zutatenlisten: In allen Fertig-Baguettes steckt hinzugefügtes Weizengluten. Edeka teilte mit, das Gluten werde zugesetzt, um "eventuelle Qualitätsschwankungen des Weizenmehls" auszugleichen.

Aus ernährungswissenschaftlicher Sicht ist der Einsatz von Extra-Gluten nicht problematisch. Man müsse sich keine Sorgen machen, durch den Verzehr eine Glutensensitivität oder gar Zöliakie auszubilden, erklärt Ernährungstherapeutin Alina Kistenmacher aus Lübeck. Denn Zöliakie sei wohl auf eine genetische Prädisposition zurückzuführen und nicht auf erhöhten Glutenverzehr.

Gesundes Kräuterbaguette mit Vollkornbrot und Pesto

Ernährungswissenschaftlerin Kistenmacher kritisiert, dass die Hersteller von fertigen Kräuterbutterbaguettes bisher keine Vollkornvariante auf den Markt gebracht haben. Vollkornbaguette enthalte deutlich mehr Ballaststoffe als Baguette aus herkömmlichem Mehl.

Eine gute Alternative zur Kräuterbutter sei Kräuterpesto mit Olivenöl, weil darin mehr gesunde Omega-3-Fettsäuren enthalten seien als in Butter.

Weitere Informationen

Rezept: Baguette mit Kräuterbutter

Das leckere Brot schmeckt gut zu Gegrilltem oder als kleiner Snack. Baguette und Butter kann man gut selber herstellen - aus frischen Zutaten und ohne Zusatzstoffe. mehr

Welches Baguette schmeckt am besten?

In einer Stichprobe von Markt schneidet Baguette vom Discounter besser ab als Baguette aus Bäckerei-Ketten. Noch besser kam das Baguette nach französischem Rezept an. mehr

So tricksen einige Bäcker bei den Zutaten

Einige Bäcker tricksen bei den Zutaten für Rosinenschnecken, Butterkuchen und Bienenstich - offenbar aus Kostengründen. Welche Zutaten stecken im Gebäck? mehr

Dieses Thema im Programm:

Markt | 19.08.2019 | 20:15 Uhr

Mehr Ratgeber

08:27
Mein Nachmittag
02:58
Schleswig-Holstein Magazin
03:22
Nordmagazin