Sendedatum: 23.05.2017 17:00 Uhr

Badeseen in Niedersachsen

Viele Niedersachsen fahren zum Baden an die Nordsee. Doch auch im Landesinneren gibt es viele Möglichkeiten zum Abtauchen. Obwohl das warme Wetter dazu geführt hat, dass an einigen Seen Blaualgen die Badestimmung trüben, herrscht an den allermeisten Seen weiterhin beste Wasserqualität. Eine kleine Auswahl schöner Badeseen - von Ostfriesland bis zum Harz.

Striegelhaus bei Clausthal © Harzwasserwerke GmbH

Klar und kalt: Baden im Seenland Oberharz

Vom idyllischen Waldsee bis zur großen Talsperre gibt es im Oberharz Dutzende Gewässer. Wanderwege verbinden die Teiche, für die meist gilt: Baden erlaubt. mehr

Service

Wassertropfen © picture-alliance

Badegewässer-Atlas Niedersachsen

Das niedersächsische Landesgesundheitsamt informiert über Badestellen, Wasserqualität und Badeverbote. extern

Der Großensee in Stormarn. © hamburg-marketing

Freizeitspaß ganz nah: Badeseen im Norden

Wer Abkühlung von sommerlicher Hitze sucht, findet im Norden viele Badeseen mit guter Wasserqualität. Eine Auswahl. mehr

Blühende Ähren der Gerste, Schilfrohrflächen und Bäume an einem Wasserlauf, der Koseler Au bei Ornum. © NDR Foto: Anja Deuble

Ausflugstipps: Entdecke den Norden

Die warmen Tage sind ideal für Ausflüge und der Norden bietet viele schöne Ziele. Einfach Wunschkriterien eingeben und Tipps bekommen. mehr

In einem Klassenraum stehen die Stühle auf den Tischen. © imago images / stpp

So geht der Norden 2022 in die Schulferien

Die Ferientermine der norddeutschen Bundesländer auf einen Blick. mehr

Urlaubsregionen im Norden