Hackbällchen in Tomatensoße. © fotolia Foto: Printemps

Parmesan-Hackbällchen mit Tomatensoße

leicht
- +
Person(en)

Zutaten:

    Hackfleisch, Ei, Eigelb, Petersilie und geriebenen Parmesan in eine Schüssel geben und gut verkneten. Den Knoblauch abziehen, klein hacken und untermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen und zu Bällchen formen.

    1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, die Bällchen darin kurz anbraten und wieder herausnehmen.

    Die Zwiebeln abziehen und in feine Ringe schneiden, in etwas Bratfett andünsten. Die Tomatenstücke dazugeben, mit Salz, Pfeffer, Tomatenmark, Oregano und Chilipulver würzen. 5 Minuten köcheln lassen. Währenddessen das Basilikum waschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Die Hackbällchen und das Basilikum zur Soße geben und alles weitere 5-7 Minuten garen.

    Tipp:

    Statt Petersilie kann man auch 1 EL frisch gehackten Koriander und 50 g Fetakäse in feinen Würfeln unter die Hackmasse geben.

    Nährwerte (pro Portion):

    520 kcal, 48 g Eiweiß, 32 g Fett, 5 g Kohlenhydrate, 3 g Ballaststoffe

    Empfehlenswert bei:

    Colitis ulcerosa
    COPD
    Divertikulose
    Fettstoffwechselstörungen
    Sodbrennen / Reflux (ohne Zwiebeln und Knoblauch)

    Dieses Thema im Programm:

    Die Ernährungs-Docs | 29.01.2024

    Die neuesten Rezepte

    Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

    Umfrage zur Fußball-EM: ein neues Sommermärchen?