Hörspiel

Rocky Dutschke ’68

Mittwoch, 30. Mai 2018, 20:00 bis 20:56 Uhr

Hörspiel von Christoph Schlingensief

Studenten demonstrieren nach dem Attentat auf den Studentenführer Rudi Dutschke am 11. April 1968 gegen die Springer-Presse.

Luckenwalde, mitten in den 90ern: Schulfeier, Lehrerfeier, '68er-Feier. Gedenken an Rudi Dutschke: «Sein revolutionärer Kampf begann 17jährig in Luckenwalde und endete tragisch, 39jährig im Exil». Ganz und gar und endgültig endet sein Kampf mit dieser akustischen Abrechnung, einem 68-er-Treffen im Hörspielstudio. "Live geschaltet aus drei Studios" hören wir 12 Redakteure, die in einem Preisausschreiben ausgewählt wurden: Wolf Biermann, Margret Kleinert, die Redakteurin für "Gedenken ohne Schmerzen", schließlich sogar Heiner Müller. Man spricht über Hobbies, Arbeit - und Rudi Dutschke. Der geht in diesem Hörspiel noch einmal auf die große Reise nach West-Berlin. Er stürmt die Kaufhäuser und verfängt sich in den ideologischen Schlingen des Kapitalismus. In einer furiosen, technisch brillant gebauten Collage zertrümmert Christoph Schlingensief Bilder und Formeln einer überständigen Epoche. Das ist ein Generalangriff auf die Generation der '68er, ein Aufstand gegen die ewig richtig Gerechten und politisch Korrekten.

Dieses Hörspiel können Sie an dieser Stelle und in der NDR Mediathek sieben Tage lang nachhören.

Mit Sophie Rois, Bernhard Schütz, Astrid Meyerfeldt, Achim von Paczensky, Kerstin Grassmann, Mario Garzana, Christoph Schlingensief, Ilse Garzana, Kurt Garzana und Rosemarie Bärhold
Regie: Christoph Schlingensief
Produktion: WDR 1997 l 49 min.
Redaktion: Michael Becker

 

Schwerpunkt

1968: Ein Epochenjahr wird 50

Das Jahr 1968 provoziert vielfältige Assoziationen und Erinnerungen. Die einen denken an Protest und Revolte, andere an ein bewegendes Gefühl des Aufbruchs. Bis heute polarisieren die 68er. mehr

Weitere Informationen

Das? War? Euer? Ernst?

29.05.2018 20:00 Uhr

Für die Schauspielstudenten von heute stammen die 68er aus der Großelterngeneration. Was für Vorstellungen verbinden sie mit dieser Zeit, die 50 Jahre zurückliegt? mehr

Portal

NDR Radiokunst

Radiokunst entsteht, wenn packende Inhalte, Gefühl und Poesie, Politik und starke Töne in Hörspielen und Features zusammenkommen. mehr

Podcast
Podcast

NDR Hörspiel Box

Gute Geschichten, Klangkunst, Krimis und akustische Erfindungen: In der NDR Hörspiel Box gibt es die Hörspiele im Abo. mehr