Glaubenssachen

Zauber der Transzendenz

Sonntag, 15. September 2019, 08:40 bis 09:00 Uhr

Die weltliche Freude an Bachs geistlicher Musik
Von Bruno Preisendörfer

Bild vergrößern
Bruno Preisendörfer

Johann Sebastian Bach komponierte die meisten seiner Werke für die Kirche: Oratorien, Präludien und Kantaten erklangen zum Lobe Gottes. Inzwischen ist Bachs Musik längst aus ihrem religiösen Kontext gelöst und auch für Nichtgläubige zum Kunstgenuss geworden - ein Genuss, der dennoch oft in sakralen Räumen erlebt wird. Wird das Gotteshaus dann zum Ambiente und die Transzendenz zum 'bloß' ästhetischen Vergnügen?

Download

Zauber der Transzendenz

Die weltliche Freude an Bachs geistlicher Musik - das Manuskript zur Sendung Download (122 KB)