Feature

Mein Vater der Parteisekretär

Dienstag, 25. Februar 2020, 20:00 bis 21:00 Uhr

Ein Zauberwürfel © NDR

Mein Vater der Parteisekretär

NDR Kultur - Feature -

Eine Familie. Zwei politische Überzeugungen. Der Vater ist Mitglied des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas, der Sohn geht im April 1989 auf den Tien'anmen-Platz um zu demonstrieren. Von Mathias Bölinger, rbb/BR 2019. ndr.de/radiokunst

5 bei 7 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Download

Eine Familie. Zwei politische Überzeugungen. Der Vater ist Mitglied des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas, der Sohn geht im April 1989 auf den Tien'anmen-Platz um zu demonstrieren.
Zwei Leben und das Massaker

Im April 1989 strömen Studenten auf denTian'anmen-Platz in Peking, um des verstorbenen Generalsekretärs Hu Yaobang zu gedenken. Aus den Feierlichkeiten entwickelt sich die größte Protestbewegung in der Geschichte der Volksrepublik China. Auch der Physikstudent Bao Pu demonstriert. Während er täglich zu den Protesten auf dem Platz des Himmlischen Friedens geht, arbeitet sein Vater in der Zentrale der Kommunistischen Partei. Als die Proteste gewaltsam niedergeschlagen werden, hat es auch Konsequenzen für Vater und Sohn. Bis heute dürfen sie sich nur einmal im Jahr unter schärfster Überwachung sehen.

Dieses Feature finden Sie in der ARD Audiothek.

Ein Feature von Mathias Bölinger
Mit: Maximilian Held, Michael Rotschopf, Justus Carriere, Camill Jammal und Lisa Hrdina
Technische Realisation: Kaspar Wollheim, Katrin Witt und Venke Decker
Regie: Nikolai von Koslowski
Regieassistenz: Jeannette Deppé
Produktion: rbb/BR 2019

Podcast
Podcast

NDR Feature Box

Der Podcast zum Abtauchen und Aufhorchen: Portraits und Skandale, Geschichten und Recherchen als Download. Alles in einer Box. mehr