Stand: 15.06.2017 12:12 Uhr

Ulrich Noethen liest "Hundert Jahre Einsamkeit"

Am Morgen vorgelesen: "Hundert Jahre Einsamkeit"

Vor 50 Jahren veröffentlichte der damals 40-jährige Kolumbianer Gabriel García Márquez seinen Roman "Cien años de soledad". Die Familiensaga um das Dorf Macondo verhalf ihm zu Weltruhm und brachte ihm 1982 auch den Literaturnobelpreis ein.

Gabriel García Márquez - der magische Realist

Mehr als 30 Millionen Exemplare sind weltweit davon verkauft worden. Ebenfalls in diesem Jahr wäre Márquez 90 Jahre alt geworden. Gründe genug für seinen deutschen Verlag, die fast ein halbes Jahrhundert alte deutsche Übersetzung durch eine neue zu ersetzen.

Die Übersetzerin Dagmar Ploetz hebt die unterschiedlichen Stilebenen, in denen die Geschichte von Aufstieg und Niedergang der Familie Buendía erzählt wird, deutlicher hervor. Ulrich Noethens Vorlesekunst bringt den neu übersetzten Text entsprechend zum Leuchten.

Buchtipp

Ein Klassiker in bestechender Neuübersetzung

Einer der großartigsten Romane überhaupt ist jetzt in einer bestechenden Übertragung ins Deutsche neu zu entdecken. Wer "Hundert Jahre Einsamkeit" liest, wird tief berührt und beglückt. mehr

Zu hören sind die insgesamt 14 Teile vom 19. Juni bis 7. Juli 2017, jeweils von 8.30 Uhr bis 9 Uhr. Für 24 Stunden ist die jeweilige Sendung hier nachzuhören.

Die Termine in der Übersicht:
Folge:Datum:Uhrzeit:
1/15Montag, 19. Juni 20178.30 Uhr
2/15Dienstag, 20. Juni 20178.30 Uhr
3/15Mittwoch, 21. Juni 20178.30 Uhr
4/15Donnerstag, 22. Juni 20178.30 Uhr
5/15Freitag, 23. Juni 20178.30 Uhr
6/15Montag, 26. Juni 20178.30 Uhr
7/15Dienstag, 27. Juni 20178.30 Uhr
8/15Mittwoch, 28. Juni 20178.30 Uhr
9/15Donnerstag, 29. Juni 20178.30 Uhr
10/15Freitag, 30. Juni 20178.30 Uhr
11/15Montag, 3. Juli 20178.30 Uhr
12/15Dienstag, 4. Juli 20178.30 Uhr
13/15Mittwoch, 5. Julni 20178.30 Uhr
14/15Donnerstag, 6. Juli 20178.30 Uhr
15/15Freitag, 7. Juli 20178.30 Uhr

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | Am Morgen vorgelesen | 19.06.2017 | 08:30 Uhr

mit Audio

Gabriel García Márquez: "Der Herbst des Patriarchen"

"Der Herbst des Patriarchen" ist wohl Márquez' kühnster, reifster und erzählerisch komplexester Roman. In der Wissensreihe "Große Romane der Weltliteratur" stellen wir das Buch vor. mehr

mit Audio

Cartagena und Gabriel Garcia Marquez

08.11.2015 07:30 Uhr
NDR Info

In Cartagena begegnet man dem Schriftsteller und Nobelpreisträger Gabriel García Márquez auf Schritt und Tritt. Die Hafenmetropole steht zum Teil unter Denkmalschutz. mehr