Stand: 11.01.2023 16:27 Uhr

Nachrichten aus Pinneberg, Segeberg, Stormarn

Großbrand im Kreis Pinneberg: Polizei schließt Brandstiftung nicht aus

Nach dem Großbrand auf einem Golfplatz in Bönningstedt im Kreis Pinneberg hat die Polizei nun die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Nach ersten Erkenntnissen ist Brandstiftung nicht ausgeschlossen, so Sprecherin Sandra Firsching. Am Dienstagabend hatten Ausrüstung und Golfcarts mit elektrischem Motor in einer Halle Feuer gefangen. Nach rund 14 Stunden Einsatz waren am Mittwochvormittag auch die letzten Glutnester gelöscht, so die Feuerwehr. Mehr als 200 Einsatzkräfte aus dem gesamten Kreis hatten geholfen. Ersten Schätzungen zufolge entstand ein Schaden von einer Million Euro. | NDR Schleswig-Holstein 11.01.2023 16:30 Uhr

Vogelgrippe bei toter Graugans in Pinneberg nachgewiesen

In Pinneberg ist bei einer toten Graugans das hochansteckende Vogelgrippe-Virus H5N1 nachgewiesen worden. Die Leiterin des Veterinäramts im Kreis Pinneberg warnt deshalb vor der Ansteckungsgefahr für privat oder gewerblich gehaltene Vögel wie Enten, Hühner und Gänse. Auch Hunde und Katzen sollten als Überträger von Geflügelhaltungen ferngehalten werden. Eine Stallpflicht gilt allerdings noch nicht. | NDR Schleswig-Holstein 11.01.2023 16:30 Uhr

Norderstedter Geschäftsmann nach Embargo-Verstoß verurteilt

Das Hanseatische Oberlandesgericht hat einen Geschäftsmann aus Norderstedt zu zweieinhalb Jahren Gefängnis verurteilt, weil er technische Geräte in den Iran geliefert und damit gegen das Embargo verstoßen hat. Er hätte sich die Ausfuhr der Spektrometer und Vakuumpumpen vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle genehmigen lassen müssen. | NDR Schleswig-Holstein 11.01.2023 15:00 Uhr

Großfeuer auf Golfplatz im Kreis Pinneberg

Ein Großfeuer hat in der Nacht eine Halle eines Golfclubs in Bönningstedt im Kreis Pinneberg zerstört. In dem Gebäude wurden nach Angaben der Feuerwehr Golfcaddys geparkt. Probleme bereiteten die Batterien der Fahrzeuge sowie die Wasserversorgung, da es in direkter Nähe keine Hydranten gibt. Mehr als 200 Einsatzkräfte waren bei dem Brand im Einsatz. Brandursache und Schadenshöhe sind noch nicht bekannt. Auf dem Golfplatz hatte es bereits im Oktober 2019 gebrannt. | NDR Schleswig-Holstein 11.01.2023 08:30 Uhr

Prozess gegen fünf mutmaßliche Einbrecher im Kreis Pinneberg beginnt

Am Mittwochvormittag beginnt vor dem Landgericht in Itzehoe im Kreis Steinburg ein Prozess um fünf mutmaßliche Einbrecher. Die Männer sollen 2018 in Moorrege, Heist, Prisdorf und weiteren Orten bei Elmshorn im Kreis Pinneberg acht Mal in Häuser und Wohnungen eingebrochen sein, so die Staatsanwaltschaft. Die Polizei war den Angeklagten durch lange Ermittlungen auf die Spur gekommen. Sie sitzen aktuell in Untersuchungshaft. | NDR Schleswig-Holstein 11.01.2023 08:30 Uhr

Mieterhöhungen in Studentenwohnheimen des Studentenwerks Schleswig-Holstein

Mehr als 70 Studierende müssen ab Februar auch in Wedel 30 Euro mehr Miete im Wohnheim des Studentenwerks Schleswig-Holstein zahlen. Begründet wird das mit den gestiegenen Energiekosten. Die Geschäftsführerin des Studentenwerks wünscht sich von der Bundesregierung schnell höhere BAföG-Sätze, da die letzte Erhöhung komplett von der Inflation geschluckt worden sei. | NDR Schleswig-Holstein 11.01.2023 08:30 Uhr

Vermisster Mann im Kreis Stormarn unverletzt aufgefunden

Der in Reinbek Im Kreis Stormarn vermisste 78-jährige Mann ist wieder da. Nach Angaben der Polizei hatte ihn ein Autofahrer an der B404 bei Trittau im Kreis Stormarn gesehen und die Beamten informiert. Der Mann wurde unverletzt aufgefunden. | NDR Schleswig-Holstein 11.01.2023 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Norderstedt

Das Studio Norderstedt liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Die Reporter berichten aus Südholstein aus den Kreisen Pinneberg, Segeberg und Stormarn.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist. © NDR
3 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Norderstedt 16:30 Uhr

Die Reporter berichten aus Südholstein sowie den Kreisen Pinneberg, Segeberg und Stormarn - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 3 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 11.01.2023 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Akten liegen im Gerichtssaal bei Prozess gegen angeblichen Heilpraktiker im Landgericht Flensburg © NDR Foto: Frank Goldenstein

Flensburg: Angeblicher Heilpraktiker wegen Mordes verurteilt

Das Gericht sieht es als erwiesen an, dass der Mann seine schwerkranke Ehefrau umgebracht hat. Er muss lebenslänglich in Haft. mehr

Videos