Stand: 06.01.2023 16:36 Uhr

Nachrichten aus Pinneberg, Segeberg, Stormarn

Sternsinger auch in Südholstein unterwegs

Sie bringen Segen und Sammeln Spenden: Auch in Südholstein sind wieder Sternsinger unterwegs. In Uetersen (Kreis Pinneberg) begann am Freitag die diesjährige Aktion. In den kommenden Tagen sind dann auch in Wedel, Quickborn (beide Kreis Pinneberg) oder Ahrensburg (Kreis Stormarn) Kinder unterwegs und schreiben den traditionellen Segen als Kreidezeichen an die Haustüren. Darüber hinaus sammeln die Sternsinger Geld für Kinder in Not. Im vergangenen Jahr sind in ganz Schleswig-Holstein rund 117.000 Euro Spenden zusammengekommen. In diesem Jahr sind landesweit rund 1.000 junge Sternsinger unterwegs. Eine Gruppe wurde am Freitag auch in Kiel von Innenministerin Sabine Sütterlin-Waack empfangen. | NDR Schleswig-Holstein 06.01.2023 16:30 Uhr

Stunde der Wintervögel: Vogelzählung am Wochenende

Wie viele Wintervögel gibt es bei uns im Land? Der Naturschutzbund (NABU) will es genau wissen. Am Wochenende ist nach Angaben der Naturschützer jeder dazu aufgerufen, sich eine Stunde lang Zeit zu nehmen, um Vögel zu zählen. Dabei sollen alle Vogelarten notiert werden, die zu sehen sind, und die höchste Anzahl der jeweiligen Arten, die innerhalb einer Stunde gleichzeitig zu sehen sind. So sollen Doppelzählungen vermieden werden. Die gesammelten Infos können telefonisch oder via Internet an den NABU übermittelt werden. Marco Sommerfeld, der Leiter der NABU Vogelstation Wedeler Marsch rechnet dieses Jahr mit etwas weniger Vögeln, besonders in Gärten. Ein Grund zur Sorge sei das aber nicht: "Das kann damit zusammenhängen, dass wir dieses Jahr ein Mastjahr hatten, gerade bei Eichen und bei Buchen und das heißt, dass die Vögel in den Wäldern größtenteils viel Nahrung finden." | NDR Schleswig-Holstein 06.01.2023 16:30 Uhr

ADAC warnt vor Staus

Nicht nur in Schleswig-Holstein sondern auch in sieben weiteren Bundesländern enden die Weihnachtsferien. Und damit könnte es auch in Südholstein teils voll werden auf den Straßen, so der ADAC. Die Rückreisewelle könnte zu Staus auf der A7 rund um Hamburg führen, besonders am Wochenende. | NDR Schleswig-Holstein 06.01.2023 16:30 Uhr

Mutter und Kind bei Unfall in Uetersen verletzt

Bei einem Unfall in Uetersen im Kreis Pinneberg sind ein Kind und seine Mutter Donnerstagabend lebensgefährlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war das Kind zwischen zwei Autos auf die Straße gelaufen, die Mutter stürmte hinterher. Ein Auto stieß mit den beiden zusammen. Als die Einsatzkräfte am Unfallort in der Reuterstraße ankamen, lagen das drei Jahre alte Kind und die 40-jährige Frau schwer verletzt auf der Straße. Die Rettungssanitäter brachten die Frau und ihr Kind nach Hamburg ins Krankenhaus. | NDR Schleswig-Holstein 06.01.2023 08:30 Uhr

Silvesterbrand in Elmshorn: Polizei vermutet Brandstiftung

Nach einem tödlichen Brand in der Silvesternacht in einer Doppelhaushälfte in Elmshorn geht die Polizei jetzt von fahrlässiger Brandstiftung aus. Dies bestätigte eine Polizeisprecherin auf Anfrage von NDR Schleswig-Holstein. Wieso es gebrannt hat, ob etwa Feuerwerkskörper dafür verantwortlich waren, dazu wollte die Sprecherin keine Angaben machen. Der Brand war in der Nacht zu Neujahr an einem Carport ausgebrochen, das an das Haus grenzte. Die Flammen griffen schnell auf das Gebäude über. Die Feuerwehrleute konnten sich mit Leitern Zugang zum Obergeschoss verschaffen und einen Bewohner ins Freie retten. Er wurde aber so schwer verletzt, dass er später starb. | NDR Schleswig-Holstein 06.01.2023 08:30 Uhr

Bahnstrecke Oldesloe-Lübeck über das Wochenende gesperrt

Wie die Deutsche Bahn mitteilt, fallen die meisten Züge der Linien RE8 und RE80 von Freitagabend bis Montagmorgen aus. Als Ersatz fahren Busse auf verschiedenen Abschnitten. Betroffen sind auch einzelne Züge der Linie RB81 zwischen Hamburg und Bad Oldesloe. Grund für die Ausfälle sind laut Bahn Bauarbeiten. | NDR Schleswig-Holstein 06.01.2023 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Norderstedt

Das Studio Norderstedt liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Die Reporter berichten aus Südholstein aus den Kreisen Pinneberg, Segeberg und Stormarn.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist. © NDR
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Norderstedt 16:30 Uhr

Die Reporter berichten aus Südholstein sowie den Kreisen Pinneberg, Segeberg und Stormarn - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 06.01.2023 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Alexander Klaws probt seine Kampfszenen. © NDR Foto: Doreen Pelz

Karl-May-Spiele 2024: Proben mit Alexander Klaws in vollem Gange

Zwei Wochen vor der Premiere wird in Bad Segeberg intensiv am "Winnetou"-Stück gefeilt. Beim Reiten und Kämpfen klappt aber noch nicht alles fehlerfrei. mehr

Videos

Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

Umfrage: Ist Wohnen bald unbezahlbar?