Stand: 19.01.2023 15:46 Uhr

Nachrichten aus Ostholstein, Lauenburg, Lübeck

Lübeck: Marien-Krankenhaus wird größtenteils vom UKSH übernommen

Das Lübecker Marien-Krankenhaus soll zum Großteil vom Uniklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) übernommen werden. Das haben die Klinikspitzen am Mittag bestätigt. Das katholische Krankenhaus auf der Altstadtinsel soll demnach im Sommer auf den UKSH-Campus umziehen. Das UKSH möchte 90 Prozent der Geschäftsanteile übernehmen, die restlichen 10 Prozent sollen bei der katholischen Ansgar-Gruppe bleiben, die zum Erzbistum Hamburg gehört. Die Verträge sind noch nicht unterzeichnet. Auch die 200 Angestellten, rund 40 Belegärzte und Patienten könnten auf das UKSH-Gelände wechseln, erklärte UKSH-Vorstand Jens Scholz. Das Erzbistum Hamburg begründet den Schritt mit finanziellen Problemen und Personalmangel. Am Sonnabend ist eine Demonstration zum Erhalt des Marien-Krankenhauses in der Altstadt geplant. | NDR Schleswig-Holstein 19.01.2023 16:30 Uhr

Eutiner Festspiele sollen im nächsten Jahr wieder starten

In diesem Jahr fallen die Festspiele aus, weil eine neue Zuschauer-Tribüne für 2.000 Besucher gebaut wird. Zuletzt wurde befürchtet, dass sich der Neubau so weit verzögert, dass auch im kommenden Jahr keine Opern, Musicals und Konzerte stattfinden können - doch dazu gab es heute in Eutin Entwarnung. Eutins Bürgermeister Sven Radestock (Grüne) und Projektleiter Schmidt rechnen fest damit, dass die Tribüne rechtzeitig zur Festspiel-Saison 2024 fertig sein wird. | NDR Schleswig-Holstein 19.01.2023 13:00 Uhr

Lübecker Bucht blickt optimistisch auf die kommende Saison

Viele Urlaubsregionen in Schleswig-Holstein blicken zuversichtlich auf das Tourismusjahr 2023. Unter anderem in Heiligenhafen und Scharbeutz (beide Kreis Ostholstein) ist die Nachfrage nach freien Zimmern für Ostern und Sommer trotz Krise laut Tourismusagenturen hoch – genau wie schon im Vorjahr. Auch wenn vieles im Leben teurer geworden sei – die Menschen würden viele Unterkünfte im Norden buchen, sagte eine Sprecherin der Tourismusagentur Lübecker Bucht. Die Tourismuszentrale Holsteinische Schweiz rechnet sogar tendenziell mit etwas mehr Gästen als im Vorjahr. | NDR Schleswig-Holstein 19.01.2023 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Lübeck

Das Studio Lübeck liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region - rund um Lübeck sowie aus den Kreisen Ostholstein und Herzogtum Lauenburg.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Lübeck 8:30 Uhr

Die Reporter berichten rund um Lübeck sowie aus den Kreisen Ostholstein und Herzogtum Lauenburg - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 19.01.2023 | 08:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Wellen schlagen an den Strand an der Nordseeküste. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Sturmflutwarnung: "Oleg" lässt die Pegel im Norden steigen

An den ost- und nordfriesischen Küsten sowie im Hamburger Elbegebiet muss mit Hochwasser gerechnet werden. mehr

Videos