Stand: 09.09.2022 16:18 Uhr

Nachrichten aus Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Flensburg

Internationales Bücherbus-Treffen in Flensburg

Mehr als 20 Bücherbusse aus Deutschland, Dänemark und Schweden stehen am Sonnabend an der Flensburger Hafenspitze. Kommen werden auch "Agnes" und "Otto", die normalerweise in Südschleswig unterwegs sind. "Mit dabei sind auch zwei elektrische Bücherbusse aus Göteborg. Einer der Busse sieht aus wie ein riesiges Raumschiff auf Rädern", sagte Lisa Behrendt von der Büchereizentrale Schleswig-Holstein. Die Busse sind ab 14 Uhr zu besichtigen. | NDR Schleswig-Holstein 09.09.2022 16:30 Uhr

Deutsch-dänischer Spieletag in Niebüll

In der dänischen Schule in Niebüll (Kreis Nordfriesland) startet am Sonnabend um 12 Uhr der deutsch-dänische Spieletag. Dafür werden etliche Gesellschaftsspiele aufgebaut. Die Veranstalter erwarten rund 200 Besucher. | NDR Schleswig-Holstein 09.09.2022 16:30 Uhr

Flensburger Stadtwerke wappnen sich mit Kohle-Einkauf für den Winter

Die Stadtwerke Flensburg erwarten bis Jahresende noch 10.000 Tonnen Kohle. Sie kommen aus dem 30 Kilometer nördlich gelegenen Hafen von Apenrade. Dort werden in den kommenden Monaten über eine Million Tonnen Kohle umgeschlagen. Auf kleineren Schiffen gelangt die Kohle dann in deutsche und polnische Häfen, darunter auch Flensburg. Hier sind bei den Stadtwerken die Kohlekessel weiter in Betrieb, um Fernwärme und Strom zu produzieren. Ursprünglich sollten sie nach der Umstellung auf Gas ausrangiert werden. | NDR Schleswig-Holstein 09.09.2022 13:00 Uhr

Frau in Husum erstochen

In Husum (Kreis Nordfriesland) ist eine 71-Jährige erstochen worden. Der 63 Jahre alte, von der Frau getrennt lebende Ehemann sitzt als mutmaßlicher Täter in Untersuchungshaft. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wurde die Leiche der Frau bereits am Mittwochvormittag entdeckt. | NDR Schleswig-Holstein 09.09.2022 13:00 Uhr

Ende des Protestcamps auf Sylt

Am Sonnabend soll das Protestcamp in Westerland auf Sylt endgültig aufgelöst werden. Das teilte der Kreis Nordfriesland mit. Anfang der Woche waren die Punks mit einem Eilantrag vor dem Verwaltungsgericht Schleswig gegen die Schließung gescheitert. | NDR Schleswig-Holstein 09.09.2022 08:30 Uhr

Prozess gegen mutmaßlichen Serieneinbrecher

Vor dem Flensburger Landgericht hat am Freitag der Prozess gegen einen mutmaßlichen Serieneinbrecher begonnen. Er soll laut Anklage seit 2019 in mehrere Gaststätten - darunter dem "Beach Club" in Flensburg - eingedrungen sein, teilt das Gericht mit. Auch zahlreiche Diebstähle in Supermärkten und Drogerien hat der 25-Jährige aus Sicht der Ermittler zu verantworten. Angesetzt sind sechs Prozesstage. | NDR Schleswig-Holstein 09.09.2022 08:30 Uhr

Sport-Wohngruppe in Schleswiger Jugendanstalt eröffnet

Justizministerin Kerstin von der Decken (CDU) hat eine neue Sport-Wohngruppe in der Jugendanstalt Schleswig eröffnet. Die Jugendlichen, die dort ihre Freiheitsstrafe verbüßen, erhalten zahlreiche neue Angebote. Im Mittelpunkt stehen Sport als sozialtherapeutische Behandlungsmaßnahme sowie auch Motivations- oder Ernährungstraining, teilte das Ministerium mit. | NDR Schleswig-Holstein 09.09.2022 08:30 Uhr

Bundesverdienstkreuz für zwei Schleswig-Holsteiner

Erich Koch und Jens Quedens erhalten in der kommenden Woche jeweils ein Bundesverdienstkreuz. Das hat die Landesregierung bekannt gegeben. Erich Koch aus Schleswig betreibt auf eigene Kosten eine Datenbank mit Biografien von Juden, die in der NS-Zeit in Schleswig-Holstein lebten. Der Autor Jens Quedens aus Norddorf auf Amrum engagiert sich seit mehr als 40 Jahren für den Erhalt der friesischen Sprache. | NDR Schleswig-Holstein 09.09.2022 08:30 Uhr

Polizei warnt vor Schockanrufen im Norden Schleswig-Holsteins

In den vergangenen Tagen hat es in Flensburg und in den Kreisen Schleswig-Flensburg und Nordfriesland vermehrt Betrugsversuche am Telefon gegeben. Oft sei es darum gegangen, dass ein angeblicher Verwandter in einen Unfall verwickelt und nun eine hohe Kautionszahlung fällig sei, teilte die Polizei mit. Demnach schicken die Betrüger auch immer häufiger WhatsApp-Nachrichten, um Geld zu erbeuten. Die Masche dabei ist laut Polizei, dass ein Verwandter seine Handynummer gewechselt habe und nun wegen einer Notlage dringend Geld benötige. | NDR Schleswig-Holstein 08.09.2022 16:30 Uhr

Flensburger Herbstjahrmarkt am Freitag gestartet

In Flensburg hat der Herbstjahrmarkt begonnen. Trotz der Wirtschaftskrise starten die Schausteller optimistisch in das zehntägige Volksfest auf der Exe. Mit 82 Schaustellern ist der Markt wieder auf Vor-Corona-Niveau. Allerdings sind an den Ständen viele Preise höher als in der Vergangenheit. | NDR Schleswig-Holstein 08.09.2022 16:30 Uhr

Regionale Corona-Zahlen

In Flensburg liegt der Inzidenzwert bei 243,7 (Stand 08.09.). Der Kreis Nordfriesland verzeichnet 201,7. Im Kreis Schleswig-Flensburg liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei 224,7. Landesweit liegt die Inzidenz aktuell bei 221,9. | NDR Schleswig-Holstein 09.09.2022 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Flensburg

Das Studio Flensburg liefert werktags um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region - von den nordfriesischen Inseln und Halligen, der Marsch, der Geest bis über das östliche Hügelland mit seinen Fjorden.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
3 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Flensburg 16:30 Uhr

Die Reporter berichten von den nordfriesischen Inseln und Halligen, der Marsch, der Geest bis über das östliche Hügelland mit seinen Fjorden - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 3 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 09.09.2022 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Der Deich bei Friedrichskoog wird verstärkt. © NDR Foto: Sven Jachmann

Friedrichskoog: Wie ein Deich fit für den Klimawandel wird

In den nächsten Jahren wird ein vorhandener Deich zu einem sogenannten Klimadeich umgebaut. Er soll Schutz vor dem steigenden Meeresspiegel bieten. mehr

Videos