Stand: 08.12.2022 18:54 Uhr

Nachrichten aus Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster, Plön

Björn Demmin zum neuen Landrat in Plön gewählt

Der Preetzer Bürgermeister Björn Demmin (parteilos) wird neuer Landrat im Kreis Plön. Er wurde am Abend im dritten Wahlgang von den Kreistagsabgeordneten gewählt. In der entscheidenden Stichwahl entfielen 34 Stimmen auf Demmin und 17 Stimmen auf den Mitbewerber Stefan Leyk von der CDU. Demmin wird das Amt als Landrat im Mai nächsten Jahres annehmen. Weil er damit sein Amt als Bürgermeister in Preetz niederlegt, muss die Stadt ein neues Verwaltungsoberhaupt wählen. | NDR Schleswig-Holstein 08.12.2022 19:00 Uhr

Städtisches Krankenhaus Kiel schränkt Betrieb ein

Das Städtische Krankenhaus in Kiel schränkt die Aufnahme von Patienten ein. Das teilte eine Sprecherin der Klinik am Donnerstag. Aktuell werden nur Notfälle und Patienten aufgenommen, die dringend behandelt werden müssen. Grund ist eine hohe Auslastung wegen Atemwegserkrankungen. Außerdem seien viele Beschäftigte krank, heißt es aus der Klinik. Nicht dringende Eingriffe werden demnach verschoben. | NDR Schleswig-Holstein 08.12.2022 17:00 Uhr

Warntag: Mobile Sirenen in Kiel getestet

Zum Nachmittag wird eine Bilanz zum heutigen bundesweiten Warntag erwartet. In Kiel, am Bootshafen, am Dreiecksplatz und am Blücherplatz wurden drei mobile Sirenen getestet. Kiel Feuerwehr-Chef Thomas Hinz zeigt sich vom Verlauf zufrieden: "Unser Konzept ist aufgegangen. Die bürgernahe Warnung durch mobile Sirenen hat die gewünschte Wirkung gezeigt." Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) löste um 11 Uhr in ganz Deutschland einen Probealarm der höchsten Warnstufe 1 über Radio, Fernsehen, Apps und Alarm-Sirenen aus. Der Testalarm war auf 45 Minuten angesetzt worden. Entwarnung erfolgte zum Beispiel über die Warn-Apps Nina und Katwarn. | NDR Schleswig-Holstein 08.12.2022 12:00 Uhr

Kreis-Hauptausschuss befasst sich mit der Zukunft der Imland-Klinik

Der Hauptausschuss des Kreises Rendsburg-Eckernförde setzt sich am Donnerstagnachmittag erneut mit der Zukunft der Imland-Klinik auseinander. Für das kommende Jahr fehlen 46 Millionen Euro, zuletzt brach auch eine Bank als Geldgeber weg. Laut CDU-Fraktionschef Tim Albrecht ist eine Insolvenz unausweichlich. Die SPD im Kreis sieht den Fall anders: Franktionsvorsitzende Anke Göttsch erklärte, dass man das Geld aufbringen kann. Allerdings müsste auch aus haushaltsrechtlicher Sicht klar sein, dass die Zukunft der Kliniken damit auch wirklich gesichert sei. Die Grünen-Kreistagsfraktion sieht erst einmal das Land in der Pflicht. | NDR Schleswig-Holstein 08.12.2022 08:30 Uhr

90-Jährige in Eckernförde ausgeraubt

In Eckernförde ist eine 90-jährige Frau in ihrer Wohnung ausgeraubt worden. Laut Polizei hatte am Mittwoch eine von zwei unbekannten Frauen die Seniorin im Aufzug angesprochen und um ein Glas Wasser gebeten. Die 90-Jährige ließ die Frau daraufhin in ihre Wohnung. Die Täterin hinderte die Senioren jedoch daran, die Küche zu verlassen aus der sie ein Glas Wasser holte. Als die Täterin schließlich die Wohnung verließ, stellte die ältere Dame fest, dass mehrere hundert Euro von ihr gestohlen wurden. Die Ermittler gehen davon aus, dass die zweite Frau aus dem Aufzug die Ablenkung in der Küche nutzte, um in die Wohnung zu gelangen. | NDR Schleswig-Holstein 08.12.2022 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Kiel

Das Studio Kiel liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Die Reporter berichten aus Kiel, Neumünster, den Kreisen Plön und Rendsburg-Eckernförde.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Kiel 16:30 Uhr

Die Reporter berichten aus Kiel, Neumünster, den Kreisen Plön und Rendsburg-Eckernförde - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 08.12.2022 | 19:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Blumen und Kerzen liegen auf dem Bahnsteig im Bahnhof von Brokstedt. © +++dpa/Bildfunk+++ Foto: Marcus Brandt

Messerattacke von Brokstedt: Haftbefehl gegen mutmaßlichen Täter erlassen

Der Mann war erst vor wenigen Tagen aus einer U-Haft in Hamburg entlassen worden. Zwei junge Menschen starben nach dem Angriff. mehr

Videos