Stand: 10.08.2023 16:26 Uhr

Nachrichten aus Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland

Hier geht es zu den aktuellen Nachrichten aus Dithmarschen, Steinburg und dem südlichen Nordfriesland. Im Folgenden sehen Sie die Nachrichten aus dem Berichtsgebiet des Studios Heide vom 10. August 2023.

Ausgrabungen auf Northvolt-Gelände bei Heide

Bei Heide im Kreis Dithmarschen läuft seit März die größte Ausgrabung, die das Archäologische Landesamt bislang durchgeführt hat. Am Donnerstag hat sich Bildungs- und Wissenschaftsministerin Karin Prien (CDU) vor Ort informiert: Über 4.300 einzelne Befunde haben Fachleute schon sichergestellt. Darunter unter anderem gut 2.000 Jahre alte Reste von Häusern, Speichern, Öfen und Grabstellen. Am Übergang von Marsch zur Geest müsse eine größere Siedlung gewesen sein, so ein Sprecher des Landesamts. Auf dem Gelände soll möglicherweise bald eine Northvolt-Batteriezellenfabrik entstehen. | NDR Schleswig-Holstein 10.08.2023 16:30 Uhr

Landwirtschaftsminister Schwarz überprüft Rinderzucht in Dithmarschen

Land- und Verbraucherschutzminister Werner Schwarz (CDU) will sich in den kommenden drei Wochen vor Ort ein Bild machen, wie es beispielsweise um unsere Wälder bestellt ist, welche innovativen Projekte es zur Zeit in der Landwirtschaft gibt oder wie sicher unsere Lebensmittel sind. Zum Auftakt besuchte er am Donnerstag den Hof von Thies Karstens in Tensbüttel-Röst (Kreis Dithmarschen). Er züchtet im Rahmen der Europäischen Innovationspartnerschaft (EIP) auf seinem Hof die fast 200 Jahre alte Rinderrasse Angler Rind, deren Bestand gefährdet ist. So soll in Schleswig Holstein eine möglichst große Rassevielfalt erhalten bleiben. | NDR Schleswig-Holstein 10.08.2023 16:30 Uhr

Kronprinzenkoog: Handgranate auf Feld gefunden

In Kronprinzenkoog (Kreis Dithmarschen) hat ein Landwirt auf einem Feld an der Nordseestraße eine alte Handgranate entdeckt. Nach Angaben der Polizei hatte er sie am Mittwochnachmittag bei Feldarbeiten im Boden gefunden und die Polizei alarmiert. Dabei handelte es sich offenbar um eine Granate aus dem Zweiten Weltkrieg. Der Kampfmittelräumdienst rückte schließlich an und sprengte die Handgranate wenige Stunden nach Entdeckung noch auf dem Acker. | NDR Schleswig-Holstein 10.08.2023 16:30 Uhr

72-Jähriger mit 2,1 Promille in Glückstadt unterwegs

Die Polizei hat in Glückstadt (Landkreis Steinburg) einen 72-jährigen Mann mit 2,1 Promille Alkohol im Blut auf einem E-Scooter gestoppt. Nach Angaben der Polizei wurde er am Hafen von den Beamten kontrolliert. Sie stellten zudem fest, dass sein E-Scooter nicht versichert war. Den Glückstädter erwarten jetzt ein Strafverfahren und eine Geldstrafe - denn für die elektronischen Roller gelten die gleichen Promillegrenzen wie fürs Auto. | NDR Schleswig-Holstein 10.08.2023 16:30 Uhr

Multivan Kitesurf Masters in St. Peter-Ording

Mit einem Tag Verzögerung werden am Donnerstagvormittag die Multivan Kitesurf Masters in St. Peter-Ording (Kreis Nordfriesland) eröffnet. Der Sturm "Zacharias" hatte an den vergangenen Tagen für eine Überschwemmung des Eventgeländes gesorgt: Die 90 Pagoden-Zelte standen unter Wasser, Stromleitungen und weitere Infrastruktur konnten daher erst am Mittwoch installiert werden. Mittwochnachmittag gab es bereits erste Wertungen in der Disziplin Freestyle - bei optimalen Bedingungen für die Kitesurfdisziplin bei Windgeschwindigkeiten bis 50 Kilometer pro Stunde. Am Sonntag sollen die Deutschen Meister feststehen. Bis dahin werden mehrere zehntausend Besucher erwartet. | NDR Schleswig-Holstein 10.08.2023 08:30 Uhr

Sozialministerin Touré zu Besuch im Kreis Dithmarschen

Sozialministerin Aminata Touré (Grüne) ist am Mittwoch im Rahmen ihrer Tour "Schleswig-Holstein. Sozial. Stark" in Dithmarschen unterwegs gewesen. Am Vormittag besuchte Touré zunächst die Strandkorbmanufaktur der Stiftung Mensch in Meldorf. Am Nachmittag eröffnete sie in Heide ein Jugend-Fußball-Turnier. Touré würdigte besonders die Arbeit der ehrenamtlichen Betreuer. "Gerade Kinder und Jugendliche, die es zu Hause nicht immer leicht haben, finden hier Ansprechpersonen für ihre Ängste, Nöte und Probleme." Das Fußballturnier wird jährlich von Mitarbeitenden des Projektes "Sport gegen Gewalt und Fremdenfeindlichkeit" sowie durch die Integrationslotsen des Heider SV unterstützt. | NDR Schleswig-Holstein 10.08.2023 08:30 Uhr

Ausfälle im Bahnverkehr zwischen Neumünster und Büsum

Auf der Strecke zwischen Neumünster, Heide und Büsum (beide Kreis Dithmarschen) fallen derzeit einige Zugverbindungen komplett aus. Laut einem Sprecher der Nordbahn führt die DB Netz AG Bauarbeiten an mehreren Signalen durch. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Freitagabend. Für ausfallende Fahrten der Nordbahn ist ein Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Mobilitätseingeschränkte Fahrgäste können die Busse laut Nordbahn benutzen, da es sich um rolllstuhlgeeignete Niederflurbusse handelt. Eine Fahrradmitnahme in den Ersatzbussen zwischen Heide und Büsum sei allerdings nicht möglich. | NDR Schleswig-Holstein 10.08.2023 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Heide

Das Studio Heide liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Das Team ist zuständig für die Kreise Steinburg und Dithmarschen, die Landschaft Stapelholm, die Halbinsel Eiderstedt und die Insel Helgoland.

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein finden Sie in unserem landesweiten Überblick und in den Regionalnachrichten der vier weiteren NDR Studios: Flensburg (Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Flensburg), Lübeck (Ostholstein Lauenburg, Lübeck), Kiel (Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster, Plön) und Norderstedt (Pinneberg, Segeberg, Stormarn).

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist. © NDR
3 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Heide 16:30 Uhr

Die Reporter berichten aus den Kreisen Steinburg und Dithmarschen, der Landschaft Stapelholm, von der Halbinsel Eiderstedt und der Hochseeinsel Helgoland - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 3 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 10.08.2023 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Auf einem großen Trecker-Anhänger ist ein Aufkleber mit der Ausfschrift: "Ortschild in Sicht - 30 ist Pflicht!" zu sehen. © NDR Foto: Joscha Krone

Erntezeit: Wie vermeide ich Unfälle mit Treckern und Mähdreschern?

Landwirte und Lohnunternehmer in Schleswig-Holstein appellieren daran, auf der Straße gegenseitig Rücksicht zu nehmen. Eine Aufkleber-Aktion soll helfen. mehr

Videos