Stand: 09.09.2022 16:13 Uhr

Nachrichten aus Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland

Immer mehr Störche überwintern in Schleswig-Holstein

Wegen der milden Winter werden immer mehr Störche dauerhaft im Norden heimisch. Rund 50 Störche überwintern in Schleswig-Holstein. Die meisten Tiere folgen jedoch ihrem Instinkt und ziehen Richtung Süden. Dass nun aber offenbar jüngst zwei Störche umdrehten, um doch hier zu bleiben, sei neu, sagt der Leiter der Auffangstation in Erfde (Kreis Schleswig-Flensburg), woher eines der Tiere stammt. "Tatsächlich ist es wohl so, dass die Tier zum ersten Mal sich anschicken, hier zu überwintern." | NDR Schleswig-Holstein 09.09.2022 16:30 Uhr

Freizeitbad Brunsbüttel beschränkt Öffnungszeiten für das Dampfbad

Aufgrund der Energiekrise bleibt das Dampfbad im Freizeitbad Brunsbüttel ab 20. September an drei Tagen geschlossen. Das hat der Aufsichtsrat der Freizeitbad Brunsbüttel GmbH entschieden. Außerdem erhöht das Bad ab dem 1. November die Preise für eine Tageskarte. Dann wird ein Energiezuschlag von zwei Euro fällig. Eine Karte kostet dann 18 Euro. Nach Angaben eines Sprechers wird die Sauna nur noch dienstags, freitags und sonntags geheizt. | NDR Schleswig-Holstein 09.09.2022 16:30 Uhr

Erneute Betrugsmasche per Whatsapp

Die Polizei warnt vor einer neuen Betrugsversuche über Whatsapp, der jüngst eine 66-Jährigen Lägerdorferin (Kreis Steinburg) zum Opfer gefallen ist. Ihr wurde demnach vorgegaukelt, ihre Tochter melde sich unter einer neuen Nummer bei ihr. Die angebliche Tochter hätte vergessen, eine Rechnung zu überweisen. Die 66-jährige überwies dann tatsächlich eine niedrige vierstellige Summe. Um sich zu schützen, sollten Betroffene persönlichen Kontakt aufnehmen, rät die Polizei. | NDR Schleswig-Holstein 09.09.2022 16:30 Uhr

Erster Straßenflohmarkt in Tellingstedt

In Tellingstedt (Kreis Dithmarschen) findet am Sonntag ein Straßenflohmarkt statt. Besucher können sich von Stand zu Stand durch viele kleine Straßen im Ort treiben lassen - über den Landweg bis Wesselhorn. Die Tellingstedter verkaufen an mehr als 70 Ständen ihre gebrauchten Artikel. Der Flohmarkt beginnt um 10 Uhr. | NDR Schleswig-Holstein 09.09.2022 16:30 Uhr

Frau in Husum erstochen

In Husum ist eine eine 71 Jahre alte Frau erstochen worden. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei mitteilten, sitzt der von ihr getrennt lebende 63-jährige Ehemann als mutmaßlicher Täter seit Freitag in Untersuchungshaft. Die Tat passierte laut Polizei bereits am Dienstagmittag. Laut vorläufigem Obduktionsbericht und ersten Ermittlungen der Mordkommission soll der 63-Jährige sieben Mal auf die Frau eingestochen haben. Dabei erlitt sie tödliche Verletzungen. Zu den Hintergründen der Tat ist noch nichts bekannt. | NDR Schleswig-Holstein 09.09.2022 13:00 Uhr

Neue Impfstoffe ab sofort verfügbar

Seit dieser Woche sind neue Corona-Impfstoffe zugelassen. Die Mittel von Biontech und Moderna sind speziell auf die Omikron-Variante angepasst. In Impfzentren, in Apotheken und bei einigen Hausärzten sind die ersten Lieferungen der neuen Impfstoffe angekommen. Die europäische Arzneimittelbehörde hat sie am vergangenem Donnerstag als Booster zugelassen. Auch im Impfzentrum Heide können sich über 60-Jährige ab sofort impfen lassen. Die letzte Impfung muss mehr als drei Monate zurückliegen. Impftermine gibt es wie bisher unter impfen-sh.de. | NDR Schleswig-Holstein 09.09.2022 08:30 Uhr

Neues Verfahren zum Sanieren von Gasleitungen in Dammfleth im Einsatz

In Dammfleth (Kreis Steinburg) werden zurzeit Gasleitungen im laufenden Betrieb mit einem neuen Verfahren saniert oder ausgetauscht. Nach Angaben von SH-Netz wird dazu erstmals die sogenannte Stopple-Technik bei laufender Versorgung unter hohem Druck eingesetzt. Bei diesem Verfahren werden an zwei Punkten der Leitung Anschlussstutzen angeschweißt und anschließend das Gas über eine Art Bypass um die zu reparierende Stelle herumgeführt. Das Gas muss dafür nicht abgestellt werden. | NDR Schleswig-Holstein 09.09.2022 08:30 Uhr

Heide bleibt Fair-Trade-Stadt

Die Stadt Heide darf sich nach einer Neu-Zertifizierung des Vereins Transfair für zwei weitere Jahre "Fair-Trade-Stadt" nennen. Den Titel dürfen Städte und Gemeinden führen, die sich laut Transfair besonders um gerechten Handel mit bestimmten Weltmarktprodukten zu angemessenen Preisen bemühen. Um die Zertifizierung zu erhalten, muss ein Ort fünf Kriterien erfüllen. Dazu gehört zum Beispiel, dass je nach Einwohnerzahl in mehreren Geschäften sowie in öffentlichen Einrichtungen wie Schulen, Vereinen und Kirchen fair gehandelte Produkte angeboten werden. | NDR Schleswig-Holstein 09.09.2022 08:30 Uhr

Regionale Corona-Zahlen

Im Kreis Steinburg liegt die Corona-Inzidenz derzeit (Stand 08.09.) bei 222,4. Im Kreis Dithmarschen liegt der Wert bei 219,5, Nordfriesland verzeichnet 201,7. Landesweit liegt die Inzidenz aktuell bei 221,9. | NDR Schleswig-Holstein 09.09.2022 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Heide

Das Studio Heide liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Das Team ist zuständig für die Kreise Steinburg und Dithmarschen, die Landschaft Stapelholm, die Halbinsel Eiderstedt und die Insel Helgoland.

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist.
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Heide 16:30 Uhr

Die Reporter berichten aus den Kreisen Steinburg und Dithmarschen, der Landschaft Stapelholm, von der Halbinsel Eiderstedt und der Hochseeinsel Helgoland - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 09.09.2022 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Kiels Domagoj Duvnjak (r.) in Aktion gegen Berlins Max Darj © IMAGO / mix1

THW Kiel erkämpft im Topspiel bei den Füchsen Berlin ein Remis

Die Schleswig-Holsteiner starteten schwach, holten aber nach einer eindrucksvollen Aufholjagd ein 32:32. mehr

Videos