Stand: 06.12.2019 21:03 Uhr  - NDR 1 Welle Nord

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Midyatli neue Vizechefin der Bundes-SPD

Die schleswig-holsteinische SPD-Chefin Serpil Midyatli ist neue stellvertretende Bundesvorsitzende. Die gebürtige Kielerin wurde am Freitag auf dem Parteitag in Berlin mit 79,8 Prozent der Delegiertenstimmen gewählt. Es war das beste Ergebnis der fünf Bewerber. Zunächst stimmten die Delegierten dafür, dass die Anzahl der Vize-Chefs von sechs nur auf fünf statt ursprünglich geplant auf drei reduziert wird. Damit war der Weg für Midyatlis Bewerbung frei. | NDR Schleswig-Holstein 06.12.2109 21:00

Innenminister beenden Treffen in Lübeck

Die Innenminister von Bund und Ländern wollen im Kampf gegen den Einsatz von Pyrotechnik in den Stadien nun offenbar entschiedener vorgehen. Da vom Abbrennen sogenannter Bengalos in den Stadien eine hohe Gefährdung von Unbeteiligten ausgehe, werde erwogen, dies durch eine Anpassung des Sprengstoffgesetzes unter Strafe zu stellen, hieß es bei der Konferenz der Minister in Lübeck. Die Innenminister zogen eine positive Bilanz ihres dreitägigen Treffens. Gastgeber und Schleswig-Holsteins Innenminister Hans-Joachim Grote (CDU) sagte, es habe wenige Streitfragen gegeben. Als Beispiele nannte Grote den gemeinsamen Kampf gegen Rechtsextremismus, Kindesmissbrauch und Clankriminalität. | NDR Schleswig-Holstein 06.12.2019 21:00

Landesverfassungsgericht kippt komplettes Frackingverbot

Das Land Schleswig-Holstein hat keine Gesetzgebungszuständigkeit, um Fracking wasserrechtlich zu verbieten. Das hat das Landesverfassungsgericht in Schleswig in seinem am Freitag verkündeten Urteil entschieden und somit den Antrag der Volksinitiative zum Schutz des Wassers zurückgewiesen. Die Volksinitiative wollte mit einem neuen Paragrafen 7a im Landeswassergesetz ein vollständiges Frackingverbot regeln. Da der Bund von seiner Gesetzgebungskompetenz hinsichtlich der Frackingthematik "umfassend" Gebrauch gemacht hat, hat das Land keine Befugnis zur Gesetzgebung, entschied das Gericht. Die Methode kann nur vom Bund auf Grundlage des Bergrechts verboten werden. | NDR Schleswig-Holstein 06.12.2019 15:00

A7-Vollsperrung am Wochenende

Nach fünfjähriger Bauzeit soll der Verkehr auf der A7 ab Montag durch beide Tunnelröhren des Schnelsener Lärmschutztunnels fließen. Zur Vorbereitung der neuen Verkehrsführung wird die Autobahn am Wochenende zwischen Schnelsen-Nord und dem Dreieck Hamburg-Nordwest voll gesperrt. Die Sperrung beginnt am Freitag um 22 Uhr. Am Montag um 5 Uhr sollen zwei Spuren pro Tunnelröhre frei sein. | NDR Schleswig-Holstein 06.12.2019 22:00

"Fridays for Future"-Demo vorzeitig beendet

Eine Demonstration der "Fridays for Future"-Bewegung in Kiel ist vorzeitig beendet worden. Nach Polizeiangaben versammelten sich gegen 16 Uhr auf dem Vinetaplatz im Stadtteil Gaarden lediglich 20 Teilnehmer. Nach zwei kurzen Reden sei die Veranstaltung dann vorzeitig für beendet erklärt worden, so die Polizei. Eigentlich war Protestmarsch durch die Stadt geplant, mit dem gegen das Konsumverhalten in der Weihnachtszeit demonstriert werden sollte. Die Strecke hätte auch über den viel befahrenen Theodor-Heuss-Ring geführt, an dem regelmäßig die Stickstoffdioxid-Grenzwerte überschritten werden. | NDR Schleswig-Holstein 06.12.2109 18:00

Neues Gebäude für Europa-Uni in Flensburg

Die Europa-Universität in Flensburg bekommt ein neues Institutsgebäude. Bei der Grundsteinlegung am Vormittag betonte Finanzministerin Monika Heinold (Grüne), dass mit dem Neubau "Tallinn" ein modernes und klimafreundliches Projekt verwirklicht werde - unterstützt mit Mitteln aus dem sogenannten Landesprogramm "Impuls". Rund 6,7 Millionen Euro investiert das Land. | NDR Schleswig-Holstein 06.12.2019 14:00

B502: Lkw verliert Rigipsplatten

Ein Lkw hat am Morgen auf der B502 zwischen Heikendorf und Schönkirchen (Kreis Plön) einen Teil seiner Ladung verloren. Mehrere Verkehrsteilnehmer meldeten Rigipsplatten, die mitten auf der Fahrbahn lagen. Mindestens ein Auto wurde beim Überfahren der Platten beschädigt. Mitarbeiter der Straßenmeisterei Klausdorf entfernten die Rigipsplatten. Die Polizei in Heikendorf sucht nun nach dem Lkw, der die Platten verloren hat, und nach Zeugen oder weiteren Geschädigten. | NDR Schleswig-Holstein 06.12.2019 13:00

Abtreibungen: Resolution der Flensburger Politik

Überraschung in der Flensburger Ratsversammlung: Die Fraktionen haben sich auf eine gemeinsame Resolution zu Schwangerschaftsabbrüchen geeinigt. Wie die Stadt mitteilte, fordern sie die Landesregierung auf, ein ambulantes Angebot für Abtreibungen zu gewährleisten - zum Beispiel über ein Versorgungszentrum ganz in der Nähe des neuen Zentralklinikums. Dessen Betreiber Diako und Malteser hatten im Zuge ihrer geplanten Fusion vereinbart, Schwangerschaftsabbrüche nur noch in Notfällen durchzuführen. | NDR Schleswig-Holstein 06.12.2019 08:00

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 06.12.2019 | 08:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Frank Brodehl blick seriös in die Kamera. © dpa Foto: Daniel Reinhardt

AfD-Fraktion in Schleswig-Holstein "erloschen"

Der AfD-Abgeordnete Frank Brodehl hat im Kieler Landtag überraschend seinen Austritt aus Fraktion und Partei bekannt gegeben. Damit verliert die AfD im Landtag ihren Fraktionsstatus. mehr

Yannick Deichmann (VfB Lübeck/o.) wird von Unterhachings Christoph Greger gestoppt. © imago images/Jan Huebner Foto: Jan Huebner

VfB Lübeck wacht in Unterhaching zu spät auf

Aufsteiger VfB Lübeck hat am zweiten Spieltag der Dritten Liga seine erste Niederlage einstecken müssen. Die Schleswig-Holsteiner unterlagen in Unterhaching. mehr

Die Gorch Fock bei Reparaturarbeiten auf der Elsflether Werft (Archiv) © NDR Foto: Oliver Gressieker

Ermittlungen im Fall "Gorch Fock" ausgeweitet

Korruption, Betrug und Untreue: Die Ermittlungen rund um das Segelschulschiff "Gorch Fock" weiten sich immer mehr aus. Mittlerweile gibt es laut Staatsanwaltschaft 105 Verfahren. mehr

Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt sitzt an ihrem Platz während der Tagung der II. Landessynode und applaudiert. © Susanne Hübner / Nordkiche Foto: Susanne Hübner

Landesbischöfin: Kirchensteuer nicht in Stein gemeißelt

Die Landesbischöfin der Nordkirche will die Finanzierung reformieren. Für Kristina Kühnbaum-Schmidt ist das Kirchensteuer-Modell nicht in Stein gemeißelt und will die Gläubigen befragen. mehr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein