Ein Zug mit der Aufschrift "SH-Express" steht am Bahnhof in Niebüll. © dpa-Bildfunk Foto: Carsten Rehder

Schienenersatzverkehr auf Marschbahnstrecke

Sendung: Nachrichten für Schleswig-Holstein | 07.09.2020 | 18:00 Uhr | von Peer-Axel Kroeske 1 Min

Ein Bahnunfall in Niebüll hat den gesamten Feierabendverkehr von Sylt durcheinander gebracht. Im Bahnhof von Niebüll waren ein Personenzug und zwei Loks zusammengestoßen.

Ein Zug ist entgleist am Bahnhof von Niebüll.  Foto: Daniel Friederichs

Zugunfall in Niebüll: Sylt-Fernverkehr unterbrochen

In Niebüll ist ein Regionalzug mit einer Doppel-Lok zusammengestoßen. Die Bahn bittet darum, statt den Fernzügen die Nahverkehrszüge zwischen Sylt und Hamburg zu nutzen. Auch Busse sind im Einsatz. mehr