Schauerwolken und Kälte sorgen für Wetterkapriolen und Glätte

Stand: 06.04.2021 20:16 Uhr

Graupel, Regen, Hagel, Schnee - und zwischendurch immer mal wieder Sonne: Das aktuelle Aprilwetter hat auch Schleswig-Holstein im Griff.

Schauerwolken sorgen für die aktuellen Wetterkapriolen. Wenn sie sich abregnen, kühlen sich die Wolken selbst herunter. Und zwar mit ihrem eigenen Regendunst - zum Teil um mehrere Grad. Bei den aktuellen Temperaturen um knapp über Null heißt das: Innerhalb von Minuten kann aus Regen Hagel oder Schnee werden. Blitzeis kann Straßen zu Rutschbahnen machen.

Fahrweise nicht angepasst

Die Polizei hat den Verkehr daher derzeit besonders im Blick. Einige Autofahrer hätten ihre Fahrweise zuletzt nicht auf die Verhältnisse angepasst. Es kam zu Unfällen, wie dem auf der A7 bei Holmmoor (Kreis Pinneberg). Das Problem laut Polizei: Viele Autofahrer seien zu Ostern nicht mehr auf solche Wetterverhältnisse eingestellt. "Einige haben schon von Winterreifen auf Sommerreifen gewechselt. Dabei haben die Vorhersagen ja gesagt, dass wir bis Mitte April mit tückischem Schneefall, Schneematsch und Graupel zu rechnen haben", sagte Michael Heinrich von der Polizeidirektion Neumünster.

Winterreifen bis Ende April

Die Polizei empfiehlt, die Winterreifen bis mindestens Mitte, besser sogar Ende April draufzulassen. "Winterreifen haben eben den Vorteil, dass sie etwas weicher sind vom Gummi her und so auch bei den den tückischen Straßenverhältnissen eher greifen, den Wagen schneller zum Stehen bringen und ihn besser in der Spur halten", erklärt Heinrich.

Die wechselhafte Wetterlage könnte laut Meterologen noch bis Freitag andauern. Die Straßenmeistereien sind vorbereitet und auch in der Nacht zu Mittwoch mit Streufahrzeugen unterwegs.

 

Weitere Informationen
Nach einem Unfall auf der A7 ist ein PKW schwer beschädigt. © TV News Kontor

Ersthelfer stirbt bei schwerem Verkehrsunfall auf der A7

Am Montagabend gab es auf der A7 Höhe Holmmoor mehrere Unfälle. Ein Ersthelfer kam ums Leben, weitere Menschen wurden verletzt. mehr

Nur wenige Menschen sind am Strand in Timmendorfer Strand am Ostermontag 2021 unterwegs. © NDR Foto: Thorsten Philipps

Ostern: Corona und Wetter bremsen befürchtete Reisewelle

Der befürchtete Ansturm von Tagestouristen über die Osterfeiertage ist in Schleswig-Holstein ausgeblieben. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 06.04.2021 | 19:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Dennis Habermehl als Kunde und Marek Egert als Filialleiter. © Schleswig-Holsteinisches Landestheater Foto: Henrik Matzen

Diese 13 Kultureinrichtungen dürfen testweise öffnen

Ausgewählte Theater, Kulturzentren, eine Volkshochschule und ein Kino dürfen vorerst wieder Besucher empfangen. mehr

Videos