Stand: 30.06.2020 10:50 Uhr

Neumünster: Haftbefehl nach Angriff mit Auto

Die Straße Waschpohl in Neumünster. © Danfoto Foto: Daniel Friederichs
Der Vorfall ereignete sich am Waschpohl in der Nähe der Innenstadt.

Nach einem ausgearteten Streit zwischen zwei Männern in Neumünster hat das zuständige Amtsgericht Haftbefehl gegen einen 21-Jährigen erlassen. Er soll am Waschpohl in der Nähe der Innenstadt einen 19-Jährigen absichtlich angefahren und dabei schwer verletzt haben. Ihm wird versuchter Totschlag vorgeworfen. Laut Polizei kam der Verdächtige unter Auflagen auf freien Fuß. Er muss sich regelmäßig bei den Beamten melden.

Mann droht, seinen Rivalen töten zu wollen

Zu dem Vorfall war es am Sonntagnachmittag gekommen. Laut Zeugen soll der Tatverdächtige im Laufe des Streits deutlich geäußert haben, dass er seinen Kontrahenten töten wolle. Daraufhin fuhr er laut Polizei mit seinem Kleinwagen auf den 19-Jährigen zu und verletzte ihn. Ein weiterer junger Mann wurde leicht verletzt, als er dem Auto des mutmaßlichen Täters ausweichen wollte.

Mutmaßlicher Täter stellt sich nach Flucht

Die Verletzten kamen ins Friedrich-Ebert-Krankenhaus. Der Unfallfahrer selbst stellte sich nach einer Stunde Flucht auf dem Polizeirevier in Neumünster.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 30.06.2020 | 10:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Mitarbeiter des Geomar untersuchen auf hoher See Wasserproben © Geomar

Plastik aus dem Müllstrudel - Geomar-Team zurück in Kiel

Ein Geomar-Team ist mitten in den nordatlantischen Müllstrudel gefahren. Sein Ziel: Lösungen für das Plastikproblem im Meer finden. mehr

Zwei symbolische Darstellungen des Coronavirus in unterschiedlichen Farben. © PantherMedia Foto: imilian

Wie verbreitet sind die Corona-Mutationen in SH?

Inzwischen ist es laut Gesundheitsministerium sehr wahrscheinlich, dass die neuen Virusvarianten in Schleswig-Holstein angekommen sind. mehr

Zwei junge Menschen mit Maske stehen an einer Betonwand mit Büchern und Smartphone in der Hand © Colourbox Foto: Kzenon

Ausgebremst: Was macht Corona mit Kindern und Jugendlichen?

Wir wirken sich die harten Corona-Maßnahmen auf junge Menschen aus? Unter anderem darum geht es in der Sendung Zur Sache. mehr

Die 12-jährige Smilla im Zaungespräch.
4 Min

Zaungespräch: Wie kommen Kinder mit der Corona-Situation klar?

Die 12-jährige Smilla aus Kronshagen spricht mit Vera Vester darüber, wie sie die Pandemie erlebt. 4 Min

Videos