Stand: 10.07.2024 18:30 Uhr

Nachrichten aus Flensburg, Nordfriesland, Schleswig-Flensburg

Leichenfund an der südlichen Spitze der Hallig Süderoogsand

Mitarbeiter der Schutzsation Wattenmeer haben Dienstag Nachmittag eine Wasserleiche an der südlichen Spitze der Hallig Süderoogsand (Kreis Nordfriesland) entdeckt. Nach Polizeiangaben konnte der Tote bisher nicht identifiziert werden. Bekleidet war der Mann mit einem schwarzen Neoprenanzug. | NDR Schleswig-Holstein 10.07.2024 16:30 Uhr

Die Schleifähre Missunde ist Thema im Wirtschaftsausschuss

Der Wirtschaftsausschuss des Landtags hat am Mittwochvormittag mehr als eine Stunde über die Situation der Schleifähre Missunde diskutiert. Hintergrund: Die Inbetriebnahme der neuen Elektro-Schleifähre "Missunde III" zwischen Kosel (Kreis Rendsburg Eckernförde) und Brodersby (Kreis Schleswig-Flensburg) verzögert sich weiter - und zwar voraussichtlich bis Ende kommenden Jahres. Seit April ist wieder die alte Schleifähre "Missunde II" im Einsatz. Im Ausschuss kamen die Bürgermeister der Region, Vertreter des Verkehrsministeriums, Ex-Verkehrsminister Bernd Buchholz (FDP) und auch sein Nachfolger Claus Ruhe Madsen (CDU) zu Wort. Immer wieder ging es dabei auch um die Frage, ob und wie lange die über 20 Jahre alte Missunde II durchalten wird. Sie hat überraschend doch noch ein Fährzeugnis bis 2028 bekommen. | NDR Schleswig-Holstein 10.07.2024 16:30 Uhr

Luftwaffenübung "SNAP": Kampfjets waren in Jagel unterwegs

Bei der Übung "SNAP 24" hat die Luftwaffe in Jagel (Kreis Schleswig-Flensburg) am Mittwochnachmittag zwischen 14 und 15 Uhr ihre Leistungsfähigkeit getestet. Fünf Tornado-Kampfjets des Taktischen Luftwaffengeschwaders 51 "Immelmann" waren beispielsweise im Einsatz, außerdem unter anderem Eurofighter aus Rostock-Laage. Neben den Kampfjets waren in diesem Jahr auch große Transportmaschinen beteiligt, wie die Airbus A400M aus dem niedersächsischen Wunstorf. | NDR Schleswig-Holstein 10.07.2024 16:00 Uhr

Seenotretter haben in Gelting eine Segelyacht abgschleppt

Vor dem Hafen in Gelting (Kreis Schleswig-Flensburg) haben Seenotretter am Dienstag eine Segelyacht abgeschleppt, auf der es zuvor gebrannt hatte. Auf der Jacht war nach Angaben der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger zunächst der Motor ausgefallen, dann gab es eine Stichfllammme an Bord. Die beiden Passagiere aus Düsseldorf konnten das Feuer dann aber selbst löschen und wurden von den Seenotrettern sicher in den Hafen von Gelting geschleppt. Alle Beteiligten blieben unverletzt. | NDR Schleswig-Holstein 10.07.2024 08:30 Uhr

Heimische Betriebe bewerten die aktuelle Konjunkturlage als gut

Die Stimmung unter Handwerksbetrieben hat sich im Norden des Landes entgegen den Erwartungen leicht verbessert. Das zumindest teilt die Handwerkskammer Schleswig-Holstein mit. In einer Umfrage bewerten demnach die Hälfte der befragten Betriebe die Konjunkturlage als gut - im Frühjahr waren es noch 44 Prozent. Die Kammer führt das unter anderem auf einen Aufwärtstrend in der Baubranche zurück. An der Umfrage haben im Kammerbezirk Flensburg laut eigenen Angaben 215 Betriebe teilgenommen - zum Bezirk zählen neben der Stadt Flensburg auch die Kreise Schleswig-Flensburg, Nordfriesland, Rendsburg-Eckernförde und Dithmarschen. | NDR Schleswig-Holstein 10.07.2024 08:30 Uhr

Nachrichten aus dem Studio Flensburg

Das Studio Flensburg liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Die Reporter berichten aus Flensburg und dem Kreis Schleswig-Flensburg und dem nördlichen Nordfriesland.

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein finden Sie in unserem landesweiten Überblick und in den Regionalnachrichten der vier weiteren NDR Studios: Lübeck (Ostholstein Lauenburg, Lübeck), Heide (Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland), Kiel (Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster, Plön) und Norderstedt (Pinneberg, Segeberg, Stormarn).

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist. © NDR
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Flensburg 8:30 Uhr

Die Reporter berichten von den nordfriesischen Inseln und Halligen, der Marsch, der Geest bis über das östliche Hügelland mit seinen Fjorden - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 10.07.2024 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Angelique Kerber © picture alliance / ASSOCIATED PRESS Foto: Alessandra Tarantino

Angelique Kerber beendet ihre Tennis-Karriere nach Olympia

Die 36-Jährige war erst zu Beginn des Tennis-Jahres nach ihrer Babypause auf den Platz zurückgekehrt. In Paris hat sie noch zwei Chancen auf eine Medaille. mehr

Videos