Green Screen 2021: Naturfilmfestival online und als Open Air

Stand: 22.03.2021 13:48 Uhr

Es ist das 15. Festivaljahr für das internationale Naturfilmfestival Green Screen: Gut 100 Dokumentarfilme gehen vom 4. bis 12. September in Eckernförde an den Start - danach laufen sie im Kino weiter.

221 Naturfilme aus 57 Ländern wurden eingereicht - unter anderem aus Oman, Uganda, Tansania, Neuseeland und Sri Lanka. Eine Jury mit zwölf Mitgliedern sichtet zurzeit die Einreichungen online, eine weitere Jury soll im Sommer die diesjährigen Preisträger küren.

Für das Festival im Spätsommer sind nach eigenen Angaben sowohl Präsenzveranstaltungen als auch zusätzliche Online-Angebote geplant. Darüber hinaus sind Open-Air-Filmvorführungen vor und während des Festivals, Podiumsgespräche - unter anderem mit Umweltminister Jan Philipp Albrecht (Grüne) - und eine Foto-Ausstellung geplant. "Wir hoffen wieder die Atmosphäre eines echten Festivals mit naturbegeisterten Besuchern und Filmemachern aus zahlreichen Ländern zu bieten", sagte die Vorstandsvorsitzende Ulrike Lafrenz. Unter dem Motto "Green Screen macht Schule" haben sich bundesweit über 20.000 Schulkinder am Online-Angebot mit sieben Naturfilmen für den Unterricht beteiligt.

Weitere Informationen
Festivalleiter Dirk Steffens steht im Fernsehstudion des Schleswig-Holstein Magazins vor blauem Hintergrund. © NDR

Steffens: "Es ist schon fünf nach zwölf"

Dirk Steffens, der Leiter des Green Screen Naturfilmfestivals in Eckernförde und leidenschaftlicher Naturfilmer, schildert im Interview, wie dramatisch der Klimawandel voranschreitet. mehr

16 statt fünf Tage Filmfest

Die Lehren aus dem vergangenen Jahr zeigen, dass die Situation in den Kinos anders ausfallen wird als gewünscht - darauf haben sich die Veranstalter allerdings vorbereitet. Wegen der zu erwartenden Beschränkung der Zuschauerzahlen in den Spielstätten wurde das Green Screen Festival von den üblichen fünf auf 16 Festivaltage verlängert. Die Lage bleibt aber immer noch ungewiss. "Die spannende Frage ist: Wie viele können wir dann reinlassen?", meint Michael van Bürk vom Veranstaltungsteam. "Sind es nur 20 bis 30? Oder haben wir freie Hand und können die Säle voller besetzten? Dann sind es einige Tausend mehr." Die Organisatoren hoffen auch auf die Impfung und Testmöglichkeiten.

Videos
Ein Leopard.
1 Min

Green Screen Festival: 16 Tage in Eckernförde

Zum 15. Mal findet das internationale Naturfilmfestival Green Screen statt - dieses Mal deutlich länger - und zwar vom 4. bis 12. September in Eckernförde. 1 Min

Das Festival wird am 4. September in der Eckernförder Stadthalle eröffnet. Zur Festivalgala am 8. September wird Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) erwartet. Die Filmpreise des Green Screen vergibt Festivalleiter Dirk Steffens am 11. September. Zur Preisverleihung werden nach eigenen Angaben Filmemacher aus verschiedenen Ländern zugeschaltet - Interessierte können sie online verfolgen.

Viele Spielstätten zeigen Festivalfilme

In Eckernförde werden die Filme vom 4. bis 12. September in der Stadthalle, in der Kirche St. Nikolai und an den Wochenenden in Carls Eventlocation gezeigt. Weitere Spielstätten können hinzukommen. Am zusätzlichen Festivalprogramm in Schleswig-Holstein beteiligen sich ab dem 13. September bislang Kinos in Kiel, Rendsburg, Heide, Büsum und auf Amrum.

Weitere Informationen
Ein Octupus kurz über dem Meeresboden. © GS PR Pippa Ehrlich Foto: Pippa Ehrlich

Green Screen Festival im Corona-Modus

Das größte Naturfilmfestival Europas reagiert in seiner 14. Ausgabe mit analogen und digitalen Veranstaltungen auf die besonderen Bedingungen in diesem Jahr. mehr

Junge Grashalme stecken in vertrockneter Erde © Colourbox Foto: Phimchanok

#wetterextrem - Der Norden im Klimawandel

Die Erde wird immer wärmer. Wetterextreme oder der Anstieg des Meeresspiegels sind die Folgen - sie zeigen sich auch in Norddeutschland. Informationen und Hintergründe. mehr

Ein Mensch streckt seine Hand nach einer aufblasbaren Weltkugel aus. © picture alliance/dpa Foto: Guido Kirchner

Umweltfreundlich leben: Tipps und Anregungen für den Alltag

Essen und Trinken, Wohnen, Leben und Reisen: Unser Konsum hat Folgen für die Umwelt. Kleine Tipps für den Alltag. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 22.03.2021 | 19:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Markus Söder (CSU, l), Ministerpräsident von Bayern und CSU-Vorsitzender, und Armin Laschet, CDU-Bundesvorsitzender und Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, sind auf dem Weg zur Sitzung der CDU/CSU Fraktion im Bundestag (Kombo). © picture alliance/dpa Foto: Michael Kappeler

Junge Union in SH: Günther soll Söder unterstützen

In einem offenen Brief sprechen sich neun Kreisvorsitzende für CSU-Chef Markus Söder als Kandidaten aus. mehr

Videos