Stand: 02.12.2022 14:45 Uhr

Aus der Obdachlosigkeit in die neue Wohnung

von Christiane von Possel

In einem früheren Beitrag hat NDR Schleswig-Holstein berichtet, wie eine Frau nach dreieinhalb Jahren Obdachlosigkeit eine Wohnung gefunden hat. Das Diakonische Werk Altholstein und die Stadtmission in Kiel hatten bestätigt, dass die Frau obdachlos ist. Nach Hinweisen und weiteren Recherchen gab es jedoch Zweifel, sodass sich die Redaktion entschieden hat, die Beitrage von der Webseite und aus der ARD Mediathek zu entfernen.

Weitere Informationen
Verzweifelter Mann sitzt am Bürgersteig © imago/INSADCO

Winternotprogramm startet - Diakonie fordert Standards

Die Diakonie startet ihr Winternotprogramm, fordert aber von Land und Kommunen verbindlichere Standards für die Hilfe. mehr

Obdachloser Manuel Engels sitzt auf Pfeiler in Fußgängerzone in Kiel © NDR/ SH Magazin

So sieht der Alltag eines Obdachlosen in Kiel aus

Manuel Engels lebt auf der Straße. NDR Schleswig-Holstein hat ihn einen Tag lang begleitet. mehr

Ein Frau hält einen Becker mit einer Mahlzeit in der Hand. © picture alliance / dpa Foto: Oliver Berg

Immer mehr Menschen in SH ohne Wohnung

Jobverlust, zu geringe Rente, Alkohol- oder Drogenprobleme - die Gründe, warum sich Menschen keine Wohnung mehr leisten können, sind vielfältig. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 28.11.2022 | 19:30 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Wohnungsmarkt

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Eine Menge demonstriert in Lübeck gegen Rechtsextremismus. © NDR Foto: Hauke von Hallern

Mehrere Demonstrationen gegen Rechtsextremismus in SH

In Kiel und Lübeck wollen dafür heute etwa 6.000 Menschen auf die Straßen gehen. In Kiel soll eine Menschenkette gebildet werden. mehr

Videos