Stand: 26.03.2020 15:32 Uhr

Rinderherpes: Grafschaft Bentheim gibt Entwarnung

Kühe beim Grasen © Photo Digital
In der Grafschaft Bentheim ist es auf zwei Höfen zu einigen Fällen von Rinderherpes gekommen. (Themenbild)

Nach mehreren Fällen von Rinderherpes in der Grafschaft Bentheim hat der Landkreis für die Betriebe im Umkreis der betroffenen Höfe Entwarnung gegeben. Alle dort genommenen Proben seien negativ gewesen. Zwei betroffene Höfe stehen nach wie vor unter Beobachtung. Auf einem der Höfe musste zuletzt erneut ein Tier getötet werden, weil bei ihm Rinderherpes nachgewiesen wurde. Insgesamt mussten seit dem Ausbruch der Krankheit in der Grafschaft Bentheim Anfang Februar mehr als 300 Rinder getötet werden. Für Menschen ist Rinderherpes ungefährlich.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Weitere Informationen
Ein Rind steht inmitten einer Rinderherde. © NDR

Wieder Rinderherpes in der Grafschaft Bentheim

In der Grafschaft Bentheim sind rund 20 Milchkühe positiv auf Rinderherpes getestet worden. Die Tiere werden getötet. Das Virus ist für Menschen ungefährlich. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 26.03.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Landwirt erntet auf einem staubigen Feld Kartoffeln. © picture alliance Foto: Julian Stratenschulte

Bislang erneut zu wenig Niederschläge im Winter

Das Niederschlagsdefizit ist vor allem im Osten des Landes sehr groß. Die Lage für die Landwirte bleibt angespannt. mehr

Ein Wolf steht im Freigehege im Tierpark Wisentgehege. © picture alliance/Holger Hollemann/dpa Foto: Holger Hollemann

Wolfsberater: Jungwolf in Nordhorn ist kein Problemwolf

Das Tier war vor Weihnachten im Stadtgebiet von Nordhorn aufgetaucht. Der Wolf sei nicht aggressiv, heißt es. mehr

Ein Angler steht mit seinem Hund an einem Gewässer. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt

Anglervereine haben wegen Corona-Beschränkungen Zulauf

Knapp 25 Prozent mehr Fischerprüfungen zählte der Anglerverband Niedersachsen 2020 im Vergleich zum Vorjahr. mehr

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens. © picture alliance/dpa Foto: Friso Gentsch

Belm: Gäste von illegaler Party greifen Polizisten an

Ein Beamter wurde am Knie verletzt. Auch in Hannover musste die Polizei mehrere unerlaubte Feiern auflösen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen