Stand: 27.11.2020 15:12 Uhr

Pläne für Zugstrecke Bad Bentheim-Coevorden werden konkreter

Im Auftrag der Bentheimer Eisenbahn werden für die Reaktivierung der Bahnstrecke Bad Bentheim-Neuenhaus tonnenschwere Beton-Weichen mit einem Spezialkran verlegt. © NDR/PIETSCHER FILM
Auf deutscher Seite müssen 30 Kilometer Gleise aufgerüstet werden. (Archivbild)

Die Pläne für die Zugstrecke zwischen Bad Bentheim und dem niederländischen Coevorden werden konkreter. Auf niederländischer Seite seien 10 Millionen Euro für das Teilstück bis zur deutschen Grenze bereitgestellt worden, hieß es vonseiten der Grafschaft Bentheim. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Zwischen Bad Bentheim und Neuenhaus wurde die Strecke bereits erneuert. Auf deutscher Seite müssen von Neuenhaus bis zur Grenze noch rund 30 Kilometer Gleise aufgerüstet werden - bislang fahren dort nur Güterzüge. Diese Reaktivierung werde weitere 25 Millionen Euro kosten, sagte Joachim Berends von der Bentheimer Eisenbahn. Er geht davon aus, dass der Bund 90 Prozent und das Land 10 Prozent der Kosten tragen werden. Derzeit liegen die Unterlagen dafür in Hannover. Ein Kosten-Nutzen-Vergleich war positiv für die Strecke ausgefallen.

Weitere Informationen
Ein Triebwagen steht auf einem Gleis im Bahnhof Nordhorn auf der Strecke der RB 56 der Bentheimer Eisenbahn beim feierlichen Neustart des Personenzugverkehrs von Bad Bentheim nach Nordhorn. © dpa-Bildfunk Foto: Friso Gentsch/dpa

Bentheimer Bahn: Ausbau bis in die Niederlande

Die Bentheimer Eisenbahn möchte die reaktivierte Zugstrecke ausbauen. Sie soll bis in die Niederlande führen. AG wartet auf positiven Bescheid aus dem Wirtschaftsministerium. (06.07.2020) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Onabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 27.11.2020 | 17:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Junge sitzt an seinem Schreibtisch und erledigt seine Mathe-Aufgaben im Homeschooling. © picture alliance/HMB Media Foto: Oliver Mueller

Weil und Tonne live: Kommt Homeschooling für Grundschüler?

Ministerpräsident und Kultusminister äußern sich zu Änderungen nach dem Bund-Länder-Gipfel. Jetzt live im Videostream. mehr

Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach eines Einfamilienhauses. © imago images / U. J. Alexander

Immer mehr Solarstrom-Anlagen auf Osnabrücker Dächern

Sie produzieren jährlich 25 Millionen Kilowatt sauberen Strom. Das reiche für 7.200 Haushalte, so die Stadt. mehr

Ein Schild an einer Sandsteinmauer mit dem niedersächsischen Wappen und der Beschriftung "Landgericht". © NDR ONLINE Foto: Jörg Holzapfel

Landgericht Osnabrück: Prozessbeginn nach Totschlag

Der angeklagte 49-Jährige soll in Bramsche seine Ehefrau im August 2020 mit mehreren Messerstichen getötet haben. mehr

Eine junge Frau trägt einen Laptop und Bücher © Colourbox Foto: Syda Productions

Niedersachsen: Grünes Licht für Kauf von Lehrer-Laptops

Insgesamt will das Land dafür rund 50 Millionen Euro investieren. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen