Stand: 15.10.2020 22:07 Uhr

Neuenkirchen: Seniorin streift Müllwagen - schwer verletzt

Eine 75-jährige Autofahrerin ist bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch lebensgefährlich verletzt worden. Laut Polizei überholte sie auf der Landstraße zwischen Ueffeln und Neuenkirchen (Landkreis Steinfurt) einen Müllwagen. Ihr Wagen scherte aber dann zu früh ein und touchierte den Müllwagen. Das Auto der 75-Jährigen schleuderte erst gegen einen Baum und dann zurück auf die Fahrbahn gegen den Müllwagen. Die Frau musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 15.10.2020 | 15:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

An einem geschlossenen Geschäft weist ein Schild auf die Maskenpflicht hin. © dpa-Bildfunk Foto: Sina Schuldt/dpa

Corona: Neue Verordnung für Niedersachsen in Kraft

Die Regelungen sehen etwa eine strengere Maskenpflicht sowie Sperrzeiten in Orten mit vielen Neuinfektionen vor mehr

Die Grünbrücke von oben. Sie verbindet zwei große Waldstücke. © NDR Foto: Carsten Janz

Niedersachsen hinkt beim Bau von Grünbrücken hinterher

Viele der ursprünglich für notwendig erklärten Wildüberquerungen für Autobahnen wurden aus den Plänen gestrichen. mehr

Symbolbild VfL Osnabrück © imago images/Nordphoto

Verwirrung um Corona-Tests bei Osnabrück-Gegner Heidenheim

Beim 1. FC Heidenheim waren fünf Personen positiv auf das Corona-Virus getestet worden - bei Nachtests sind alle negativ. mehr

Hochstellte Stühle und Bänke in der Schanze  Foto: Jonas Walzberg

Coronavirus: Gastronom klagt gegen Sperrstunden

Eine Entscheidung des Verwaltungsgerichts wird voraussichtlich Montag fallen - bis dahin gelten die Verordnungen weiter. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen