Stand: 04.06.2020 09:45 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Lingen: Deutsche Wetterdienst überprüft Messwerte

Bild vergrößern
Die Temperaturmessung in Lingen kommt beim Deutschen Wetterdienst auf den Prüfstand.(Themenbild)

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) überprüft Messwerte an der Wetterstation in Lingen jetzt mit einem zusätzlichen Sensor, weil dort auffällig viele Hitzerekorde gemessen werden. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Mit dem zusätzlichen Fühler wollen die Meteorologen mögliche Ursachsen für die Extremwerte finden, so ein DWD-Sprecher. In Lingen war zuletzt in dieser Woche 30,7 Grad gemessen worden - die höchste Temperatur bundesweit. Im kommenden Jahr soll eine neue Wetterstation in Lingen eingerichtet werden.

Weitere Informationen

Temperaturen in Lingen "mit Vorsicht zu genießen"

03.06.2020 08:30 Uhr

Die Temperaturen lagen am Dienstag in Lingen mal wieder deutlich über denen im übrigen Niedersachsen. Der DWD untersucht mögliche "Übertreibungen" und will Vergleichsmessung einführen. mehr

Jederzeit zum Nachhören
09:54
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

02.07.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:54 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 04.06.2020 | 09:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

03:02
Hallo Niedersachsen
03:12
Hallo Niedersachsen
04:44
Hallo Niedersachsen