Stand: 26.09.2019 07:12 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Kontrolle nach Vorwürfen gegen Bio-Hühnerhof

Nachdem eine Tierschutzorganisation schwere Vorwürfe gegen einen Bio-Legehennenbetrieb im Landkreis Osnabrück erhoben hat, haben die zuständigen Behörden den Betrieb unangekündigt kontrolliert. Auf dem Bio-Hühnerbetrieb wurden keine Verstöße gegen die Europäische Ökoverordnung festgestellt - auch nicht bei einer weiteren Kontrolle durch das Landesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (LAVES) und den Landkreis Osnabrück am Dienstag. Das berichtet NDR 1 Niedersachsen. Dabei seien kleinere Mängel aufgefallen, sagte Landkreissprecher Burkhard Riepenhoff. So seien tote Tiere nicht sofort in eine gekühlte Tonne gebracht worden und sechs kranken Hennen habe ein Nest gefehlt. Der Landwirt wurde aufgefordert, das zu ändern.

Jederzeit zum Nachhören
09:54
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

31.03.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:54 min)

Weitere Informationen

Das bedeuten die Bio-Siegel

Es gibt eine Vielzahl von Siegeln, die Bio-Produkte kennzeichnen. Die EU hat Mindestkriterien für ökologischen Landbau festgelegt, deutsche Anbauverbände setzen auf strengere Regeln. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 26.09.2019 | 06:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:28
Hallo Niedersachsen
03:58
Hallo Niedersachsen
01:56
Hallo Niedersachsen