Stand: 08.01.2021 14:21 Uhr

Dissen: Unbekannte betrügen Ehepaar um fünfstellige Summe

Senior übergibt einem Täter Geld an der Haustür © imago images
Das Ehepaar übergab das geforderte Geld an einen Kurier. (Themenbild)

Ein Ehepaar aus Dissen (Landkreis Osnabrück) ist am Donnerstag Opfer von dreisten Betrügern geworden. Nach Angaben einer Polizeisprecherin rief ein Unbekannter die beiden an und behauptete, dass ihr Sohn einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht habe. Deshalb müssten sie eine fünfstellige Kaution bezahlen. Die Eltern übergaben daraufhin das Geld im Bereich des Schulzentrums an der Lerchenstraße an einen Kurier. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Dissen unter der Telefonnummer (05421) 92 13 90 oder in Osnabrück unter der Telefonnummer (0541) 327 21 15 zu melden.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 08.01.2021 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Blick auf das Impfzentrum der Stadt, welches provisorisch in der Sporthalle am Schlosswall errichtet worden ist. © picture alliance / Friso Gentsch/dpa Foto: Friso Gentsch

Corona in Niedersachsen: Alle warten auf die Impfung

Donnerstag startet die Terminvergabe für Über-80-Jährige. Doch wegen Impfstoff-Mangels verzögert sich der Impfstart. mehr

Rettungswagen im Einsatz © picture-alliance/ ZB Foto: Arno Burgi

Hilter: 83-Jähriger stürzt nach Unfall - Lebensgefahr

Der Autofahrer war nach dem Zusammenstoß mit einer Radfahrerin auf den Kopf gefallen. Die Frau verletzte sich leicht. mehr

Eine Luftaufnahme zeigt das Gelände der Meyer Werft. © picture alliance/dpa/Tobias Bruns Foto: Tobias Bruns

Papenburg: Meyer Werft verhandelt heute mit Betriebsrat

Die Kurzarbeit für die 3.500 Stammbeschäftigten soll den Angaben zufolge bis Ende Juni verlängert werden. mehr

Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies (l-r, SPD), Dirk Koslowski und Anthony Lee von der Bauern-Bewegung Land schafft Verbindung sowie Niedersachsens Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) stehen bei einer Mahnwache von Landwirten in Hannover. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Lies und Otte-Kinast gehen bei Mahnwache auf Landwirte zu

Seit Sonntag protestieren Bauern in Hannover gegen die Düngeregeln. Heute ist eine Demo in Berlin geplant. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen