Stand: 12.02.2019 15:02 Uhr

Der erste Storch ist zurück am Dümmer

An Niedersachsens zweitgrößtem See, dem Dümmer, ist der erste Storch zurückgekehrt. Der Vogel besetzte einen Horst bei Hüde (Landkreis Diepholz). Trotz der noch kühlen Temperaturen hat der Storch bereits damit begonnen, sein Nest am Ortsrand auszubessern.

Frühere Rückkehr durch Klimawandel

Der Naturschutzring Dümmer freut sich den Ankömmling aus dem Süden. "Das ist früh, aber nicht so ungewöhnlich", sagte Frank Apffelstaedt, der in der Naturschutzstation Hüde arbeitet. Das Gros der Vögel werde aber erst etwas später bis Anfang März kommen. Die Ankunftszeiten lägen wohl auch wegen des Klimawandels etwas früher als in der Vergangenheit, so Apffelstaedt.

Weitere Informationen

NABU: So viele Störche wie seit 60 Jahren nicht

In Niedersachsen und Bremen hat der Naturschutzbund (NABU) in diesem Jahr mehr als 1.000 Storchenpaare gezählt. Das ist der größte Bestand seit 1958. (15.10.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 12.02.2019 | 14:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

02:50
Hallo Niedersachsen