Stand: 17.04.2021 11:52 Uhr

Clan-Kriminalität: Anklage gegen vier Männer erhoben

Eine Frau öffnet die Eingangstür vom Landgericht Osnabrück. © NDR Foto: Julius Matuschik
Das Landgericht muss die Anklage noch zulassen. (Themenbild)

Nach einer landesweiten Razzia gegen kriminelle Clans hat die Osnabrücker Staatsanwaltschaft Anklage gegen vier Männer erhoben. Ihnen werden 24 Straftaten vorgeworfen, darunter Wohnungseinbrüche, berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" (NOZ). Zudem sollen die Angeklagten einer Frau in Braunschweig 50.000 Euro entrissen haben, die sie kurz zuvor bei einer Bank abgeholt hatte. Nach Auffassung der Ermittler gab ein Angehöriger von zwei der Angeklagten der Bande den entsprechenden Hinweis - der Mann soll zu dem Zeitpunkt als Sicherheitsmann in der Bank gearbeitet haben. Den Gesamtwert der Beute beziffern die Ermittler auf mehr als 400.000 Euro. Die vier Männer befinden sich in Untersuchungshaft. Das Landgericht Osnabrück muss noch über Zulassung der Anklage entscheiden. Die Verhandlungstermine sind noch nicht angesetzt.

Weitere Informationen
Eingepackte Geldscheine liegen auf einem Tisch. © Polizei Osnabrück

Enkeltrick in Osnabrück: Schlag gegen Clan-Milieu

Die Ermittler haben zwei Verdächtige gefasst sowie Geld, Schmuck und Gold im Wert von einer Million Euro sichergestellt. mehr

Der Osnabrücker Polizeipräsident Michael Maßmann spricht vor einer Kamera. © NDR

Maßmann: Clans setzen Behördenmitarbeiter unter Druck

"Ich weiß, wo du wohnst": Der Osnabrücker Polizeipräsident berichtet in einem Zeitungsinterview von Einschüchterungen. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 17.04.2021 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Zwei Bundespolizisten kontrollieren einen Autofahrer.

Neue Einreiseregeln: Bundespolizei kontrolliert an Grenze

Wer aus den Niederlanden nach Niedersachsen einreist, muss negativ getestet, geimpft oder genesen sein. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen