Osnabrück: Beide Blindgänger sind entschärft

In Osnabrück haben Experten am Sonntag zwei Blindgänger erfolgreich entschärft. Mehr als 5.000 Menschen im Stadtteil Schinkel-Ost konnten daraufhin in ihre Wohnungen zurückkehren. mehr

Kein bisschen Oldschool: Nena in Lingen

In der ausverkauften EmslandArena in Lingen hat Nena mit ihrer Band am Freitag 5.000 Fans glücklich gemacht. Mit einer Mischung aus alten und neuen Songs und jeder Menge Lebensfreude. mehr

Landkreis Diepholz stoppt Bau an Feriendorf

Der Landkreis Diepholz hat den Bauherren eines Ferienparks am Dümmer ihre Arbeiten untersagt - die Genehmigung fehlt. Der NDR hatte zuvor über die Erd- und Planierarbeiten berichtet. mehr

Videos aus Ihrer Region

Kurzmeldungen aus Ihrer Region

Über hundert Pflegeanfragen abgelehnt

Melle. Auch in der Region haben Pflegebedürftige offenbar Schwierigkeiten, einen ambulanten Pflegedienst zu finden. Allein im Landkreis Osnabrück haben ambulante Pflegedienste in den vergangenen zwei Monaten mehr als einhundert Pflege-Anfragen abgelehnt. Hinzu kommen jeweils mehrere Dutzend Absagen in den Landkreisen Emsland und Cloppenburg. Grund ist offenbar der Personalmangel. | 28.05.2018 10:53

Keine Entscheidung bei Bürgermeisterwahl

Diepholz. Die Bürgermeisterwahl in der Stadt hat kein eindeutiges Ergebnis erbracht. Die Kandidaten Florian Marré, der von CDU und FDP unterstützt wird, sowie der Einzelbewerber Detlef Tänzer haben zwar die meisten Stimmen geholt, keiner kam aber über 50 Prozent. Die Entscheidung soll jetzt in einer Stichwahl am 10. Juni fallen. | 28.05.2018 10:52

Emsland will Förderunterricht ausweiten

Meppen. Der Landkreis Emsland will Sonderschülern auch ab der fünften Klasse ermöglichen, auf einer Förderschule zu bleiben. Dazu will der Kreis seine Förderschulen mit einem entsprechenden Angebot ausstatten.Bislang müssen auch Kinder die eine besondere pädagogische Unterstützung brauchen, ab der fünften Klasse auf eine allgemeinbildende Schule gehen. Davon betroffen wären fast 400 Kinder im Emsland. Der Landkreis hat nun beim Land beantragt, dass die Förderschulen nun auch den Sekundarbereich 1, also ab der fünften Klasse mit anbieten. | 28.05.2018 10:51

Unwetter folgenlos

Wesuwe. Die Unwetter der vergangen Nacht haben in der Region keine größeren Schäden verursacht. Nach Angaben der Polizei hat es lediglich im emsländischen Wesuwe überschwemmte Keller und Straßen gegeben. Die Feuerwehr musste zu zahlreichen Einsätzen ausrücken. Verletzte gab es aber nicht. | 28.05.2018 10:50

Alte Kfz-Kennzeichen wieder bestellbar

Melle. Ab dieser Woche können sich Autobesitzer in Teilen des Landkreises Osnabrück ein altes Kennzeichen reservieren. Statt der Buchstaben OS auf dem Nummernschild sind dann MEL, WTL und BSB für die Altkreise Melle, Wittlage und Bersenbrück möglich. Der Kreistag hatte das im März mit knapper Mehrheit beschlossen. Besondere Nummernschilder - wie ME- LE 1 - werden verlost. | 28.05.2018 10:49

Emsbürener verpasst "goldene Peitsche"

Emsbüren. Springreiter Reiter Maurice Tebbel aus Emsbüren hat den Sieg im Großen Preis von Nörten-Hardenberg knapp verpasst. Tebbel musste sich im Stechen um die Goldene Peitsche dem Gewinner Markus Beerbaum und Olympiasieger Marcus Ehning geschlagen geben. | 28.05.2018 10:48

Städte setzten auf Alternativen zu Fahrverboten

Hannover und Osnabrück setzen auf Dieselfilter, alternative Antriebe und Radverkehr, um den Stickoxidausstoß zu verringern. Nur Oldenburg soll eine Verbotszone für ältere Diesel bekommen. mehr

Hohe Waldbrandgefahr durch trockene Hitze

Weiter kein Regen im Nordosten: Dort und in anderen Landesteilen herrscht am Wochenende erneut die höchste Waldbrand-Gefahrenstufe. Am Freitag stoppte ein Brand bei Verden den Zugverkehr. mehr

Umstrittene Brücke in Vechta eingeweiht

In Vechta ist am Freitag eine neue Radfahrer- und Fußgängerbrücke eingeweiht worden. Kritiker monierten, das Bauwerk sei zu teuer. Die Stadt spricht von der besten Lösung. mehr

Ein Pannen-Fahrstuhl in Papenburg läuft wieder

Immer wieder fallen zwei Fahrstühle am Papenburger Bahnhof aus. Die Stadt erwägt schon eine Klage gegen die Bahn. Jetzt ist zumindest ein Aufzug wieder funktionstüchtig. mehr

Zum Schluss

Land zahlt 1,4 Milliarden für gebührenfreie Kita

Ab August müssen Eltern keine Kita-Beiträge mehr zahlen. Streit gab es bislang um die Finanzierung. Nun haben sich Kommunen und Land auf eine milliardenschwere Finanzhilfe geeinigt. mehr