Wilhelmshaven: Fregatte "Hessen" läuft zu Übungseinsatz aus

Stand: 05.09.2022 14:43 Uhr

Das Marineschiff "Hessen" hat am frühen Nachmittag in Wilhelmshaven abgelegt. Die Besatzung der Fregatte wird sich bis November einem Flugzeugträgerverband anschließen, um für den Ernstfall zu üben.

Zudem soll die Zusammenarbeit mit den internationalen Partnern geübt werden. Verschiedene Bedrohungsszenarien würden durchgespielt, sagte ein Marine-Sprecher. Die Fregatte wird den Angaben zufolge außerdem die Häfen Norfolk in England, Reykjavik auf Island und Halifax an der kanadischen Küste ansteuern.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 05.09.2022 | 15:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Deutsche Marine

Bundeswehr

Mehr Nachrichten aus der Region

Feuerwehrleute bei einem Einsatz an einem Haus in Schwanewede (Landkreis Osterholz) an dem ein Heckenbrand Schäden verursacht hat. © NonstopNews

Dachstuhlbrand macht Mehrfamilienhaus unbewohnbar

In Schwanewede ist ein Heckenbrand auf ein Haus übergesprungen. Es entstand ein Schaden von rund 100.000 Euro. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen