Stand: 24.06.2024 15:50 Uhr

Vom Fahrrad geschlagen: Autofahrer verletzt Radfahrer schwer

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Streifenwagens. © NDR Foto: Pavel Stoyan
Die Polizei hat nach dem Vorfall Ermittlungen eingeleitet. (Themenbild)

Ein Autofahrer hat am Sonntag in Berne (Landkreis Wesermarsch) einen Radfahrer vom Fahrrad geschlagen und schwer verletzt. Das teilte die Polizei Delmenhorst mit. Demnach hatte der 62-jährige Autofahrer den 42-jährigen Mann auf dem Fahrrad zunächst von der Straße abgedrängt. Laut Polizei wollte er erreichen, dass der Radfahrer stehen blieb, um ihm mitzuiteilen, dass er mit dessen Fahrweise nicht einverstanden war. Als der Radfahrer seine Fahrt trotzdem fortsetzte, stieg der Autofahrer nach Polizeiangaben aus dem Wagen aus und schlug den 42-Jährigen vom Fahrrad. Dieser stürzte bei voller Fahrt und verletzte sich schwer. Gegen den Autofahrer wird nun wegen Körperverletzung und Nötigung ermittelt.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 24.06.2024 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Windrad steht auf einem Feld. © dpa-Bildfunk Foto: Julian Stratenschulte

Unfall in 60 Metern Höhe: Retter holen Arbeiter von Windrad

Im Landkreis Cuxhaven mussten Höhenretter der Feuerwehr den 23-Jährigen befreien. Er hatte sich den Fuß eingeklemmt. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen