Stand: 09.01.2023 13:46 Uhr

Verfolgungsjagd: Jugendliche auf Mofa fliehen vor Polizei

Ein Polizist hält eine Polizeikelle vor einem Streifenwagen. © NDR Foto: Pavel Stoyan
Die Jugendlichen ignorierten alle Haltezeichen und entzogen sich der Kontrolle. (Themenbild)

Zwei Jugendliche haben in Twistringen (Landkreis Diepholz) versucht, auf einem Kleinkraftrad einer Polizeikontrolle zu entkommen. Sie konnten aber schließlich gestellt werden. Als die Beamten sie am Sonntagnachmittag anhalten wollten, begannen die Jugendlichen laut Polizeibericht eine "wilde Flucht" durch die Ortschaft. Auf der verkehrsgefährdenden Fahrt sei es immer wieder zu rücksichtslosen Manövern gekommen. Mehrfach seien spielende Kinder gefährdet worden. Als die beiden jungen Männer schließlich anhielten, stellte sich heraus, dass der 16-jährige Fahrer keine Fahrerlaubnis besitzt. Der 17-jährige Halter des Mofas hatte vor der Fahrt die erforderliche Drosselung ausgebaut, sodass eine unzulässig hohe Geschwindigkeiten erreicht werden konnte. Beide erwartet nun ein Strafverfahren.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 09.01.2023 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Jemand pflückt reife Heidelbeeren © PantherMedia Foto: photodesign

Heidelbeersaison beginnt - gute Ernte erwartet

Ausreichend Regen im Frühjahr stimmen die Experten optimistisch. Das größte Anbaugebiet Niedersachsens liegt in Vechta. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen