Stand: 26.10.2022 16:30 Uhr

Sulingen: Unfall während der Fahrprüfung - zwei Verletzte

Rettungswagen im Einsatz © picture-alliance/ ZB Foto: Arno Burgi
Bei dem Unfall wurden der Prüfer und der Fahrlehrer, die beide in dem Auto des 18-Jährigen saßen, leicht verletzt. (Themenbild)

Am Dienstag ist in Sulingen (Landkreis Diepholz) ein 18 Jahre alter Fahrschüler während seiner praktischen Prüfung in einen Unfall mit zwei Verletzten verwickelt worden. Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, hat ein 80 Jahre alter Autofahrer aus unbekannter Ursache beim Abbiegen auf einer Straße das Fahrschulauto übersehen. Die beiden Autos stießen zusammen, wodurch der Fahrlehrer und der Prüfer leicht verletzt wurden. Die beiden Fahrer blieben bei dem Unfall unverletzt.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 26.10.2022 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Polizeiauto steht in der Großen Straße in Verden in der Nähe einer zerstörten Bankfiliale. © Maren Momsen, NDR Foto: Maren Momsen

Geldautomat in Verden gesprengt: Keine weiteren Sprengsätze

Die Polizei hatte zunächst vermutet, dass sich in dem Gebäude ein zweiter Sprengsatz befinden könnte. Die Täter sind auf der Flucht. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen