Stand: 29.05.2020 17:29 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Restaurant in Leer: 281 Personen unter Quarantäne

Bild vergrößern
Landkreis Leer: Nach der Restaurant-Eröffnung hat sich die Zahl der Corona-Infizierten weiter erhöht.

Die Zahl der Corona-Infizierten nach einem Eröffnungsabend in einem Restaurant in Moormerland (Landkreis Leer) ist weiter gestiegen. Allein im Landkreis Leer sind nach Angaben der Vize-Chefin des Corona-Krisenstabs, Claudia Schröder, 38 Fälle bekannt. Hinzu kämen Folgefälle auch in anderen Landkreisen. 281 Menschen sind daher derzeit in Quarantäne. Ihnen empfiehlt der Landkreis Leer, sich testen zu lassen - unabhängig von Symptomen.

Tests können Quarantäne nicht verkürzen

Der Landkreis beruft sich auf neue Empfehlungen des Robert Koch-Instituts. Die Tests sollen die Hausärzte machen. Es sei aber lediglich empfohlen, nicht angeordnet, sagte ein Landkreissprecher. Die Tests seien aber nur eine Momentaufnahme. Wer negativ getestet werde, könne auch Tage später noch krank werden. Daher könne die Quarantänezeit durch Tests in keinem Fall verkürzt werden, heißt es.

Nicht an Abstandsregeln gehalten

Laut Schröder vom Krisenstab haben sich die Anwesenden in dem Restaurant nicht an die geltenden Abstandsregelungen gehalten. "Die Situation in Leer steht einfach ganz beispielhaft dafür, dass es ganz wichtig ist, diese Abstandsregelungen einzuhalten", so Schröder. Denn sonst würden Infektionsketten in Gang gesetzt, die immer größeren Umfang annehmen.

Gemeinde hatte Lizenzentzug auf den Weg gebracht

Der Betreiber des Restaurants hat unterdessen seine Lizenz zurückgegeben. Damit kam er der Gemeinde zuvor, wie NDR 1 Niedersachsen berichtet. Der 44-Jährige lehne eine Stellungnahme ab, heißt es. Sein Anwalt habe eine Anfrage unbeantwortet gelassen.

Weitere Informationen

Alte Scheune: Betreiber gibt Lizenz zurück

Die zahlreichen Corona-Infektionen im Restaurant "Alte Scheune" haben ein Nachspiel: Der Wirt hat seine Lizenz zurückgegeben. Er kam damit einem Entzug durch die Gemeinde zuvor. (29.05.2020) mehr

Jederzeit zum Nachhören
10:00
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

09.07.2020 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (10:00 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 29.05.2020 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

06:06
Hallo Niedersachsen
03:27
Hallo Niedersachsen
03:01
Hallo Niedersachsen