Stand: 21.10.2022 20:11 Uhr

Nach Notfall: Züge zwischen Bremen und Hannover rollen wieder

Ein Man steht auf einem Bahnsteig im Bahnhof Celle © dpa Foto: Julian Stratenschulte
Je nach Strecke fielen Züge aus oder hatten mehr als eine Stunde Verspätung. (Themenbild)

Ein Notarzteinsatz hat am Freitagnachmittag am Bahnhof Langwedel (Landkreis Verden) Zugausfälle und Verspätungen nach sich gezogen. Betroffen waren die Linien RE1 (Hannover-Bremen), RE 8 (Hannover-Bremerhaven) und RB37 (Uelzen-Bremen), wie die Bahn via Twitter mitteilte. Nach Ende des Einsatzes dauerte es noch mehrere Stunden, bis der Verkehr wieder nach Fahrplan lief.

 

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 21.10.2022 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Streifenwagen steht nach einem Unfall mit zerstörter Front auf einer Straße. © Nord-West-Media TV

Unfall im Einsatz: Polizeiwagen kollidiert mit Auto

Zwei Beamte wurden verletzt. Nach der Kollision im Landkreis Cloppenburg fuhr ein Viehtransporter in die Unfallstelle. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen