Stand: 23.01.2023 19:17 Uhr

Mehr als 200 Ecstasy-Pillen in Bahn nach Bremen gefunden

Zwei Beutel Ecstasy liegen auf einem Tisch. © Hauptzollamt Oldenburg
Die Ecstasy-Pillen waren nach Angaben des Zolls unter einem Sitz versteckt.

Eine zivile Streife des Zolls hat am Freitag in einer Regionalbahn zwischen Brake und Elsfleth (Landkreis Wesermarsch) mehr als 200 Ecstasy-Pillen sichergestellt. Nach Angaben des Hauptzollamtes Oldenburg muss sich ein 40-Jähriger wegen des unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln verantworten. Der Tatverdächtige sei den Zöllnern durch sein "nervöses Verhalten" aufgefallen, heißt es in einer Mitteilung. Er habe ohne erkennbaren Grund seinen Sitzplatz gewechselt. Unter dem ursprünglichen Platz fanden die Zöllner die Drogen. Der Verdächtige stritt ab, der Besitzer zu sein. Ein später durchgeführter Drogentest bei dem 40-Jährigen schlug auf Amphetamine an.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 23.01.2023 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Beine einer Frau auf einer Tanzfläche. © photocase.de Foto: myn

Frau in Steinau vergewaltigt - Polizei sucht nach Zeugen

Die 25-Jährige wurde beim Frühtanz von einem Unbekannten vergewaltigt. Ein Pärchen half ihr. Die Polizei sucht Zeugen. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen