Stand: 30.10.2019 08:36 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Manipulierte E-Zigaretten: Polizei ermittelt Täter

Die Polizei in Bremerhaven hat drei Tatverdächtige ermittelt, die E-Zigaretten manipuliert haben sollen. Den 17- bis 18-Jährigen wird vorgeworfen, Cannabis-ähnliche Wirkstoffe in Flüssigkeiten gemischt zu haben, die in E-Zigaretten verdampft werden. In Bremerhaven hatten insgesamt 13 Jugendliche in den vergangenen Tagen nach dem Konsum gesundheitliche Probleme bekommen. Sie klagten unter anderem über Krampfanfälle und Herzrasen. In der E-Zigarette eines Betroffenen waren Spuren eines starken Schmerzmittels festgestellt worden.

Weitere Informationen
Eine Frau raucht eine E-Zigarette. © tunedin - Fotolia Foto: Bernd Friedel

E-Zigaretten: Acht Jugendliche im Krankenhaus

In Bremerhaven sind acht Jugendliche zwischen 15 und 17 Jahren nach dem Konsum von E-Zigaretten oder E-Shishas ins Krankenhaus eingeliefert worden. Die genaue Ursache ist noch unklar. (30.10.2019) mehr

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 30.10.2019 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Polizeiwagen © picture alliance Foto: Marius Becker

"Erschreckende Ergebnisse" bei Corona-Kontrollen

Im Landkreis Cloppenburg hat die Polizei in der Nacht zu Sonntag zahlreiche Verstöße gegen die verschärften Corona-Regeln festgestellt. Unter anderem wurde eine Musikkneipe geschlossen. mehr

Die Bürgermeisterkandidaten der Wahl auf Baltrum: Dr. Thorsten Hansen, Harm Olchers und Sabine Hinrichs von links. © OASE Baltrum Foto: Sabine Hinrichs und J. Olchers

Kleinste Insel: Baltrum wählt neuen Bürgermeister

Ein Mann oder eine Frau? Drei Kandidaten stehen auf Baltrum zur Wahl, um die Nachfolge von Berthold Tuitjer anzutreten. Eine mögliche Stichwahl ist für den 4. Oktober angesetzt. mehr

Mitglieder vom BUND/Jugend (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) halten während einer Müllsammel-Aktion anlässlich des "World Cleanup Days" Müllsäcke am Strand in die Höhe. © dpa-Bildfunk Foto: Mohssen Assanimoghaddam/dpa

Coastal Cleanup Day: Großes Aufräumen an der Küste

In Niedersachsen haben sich Freiwillige an einer weltweiten Müllsammelaktion beteiligt - und die Strände gesäubert. Viele Säcke Plastik kamen zusammen - und auch einige skurrile Funde. mehr

Blick auf eine Klootschießen-Bahn, an dessen Ende eine Rampe liegt. Die Bahn ist überdacht und führt auf ein offenes Feld.
4 Min

Klootschießen: Ein Comeback des Friesensports

Auch bei den Klootschießern macht sich der Klimawandel bemerkbar. Der Aufbau der Bahn, hängt vom Wetter ab. Ein ehemaliger Ingenieur eilt aber zur Hilfe, um den Friesensport zu retten. 4 Min

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen