Stand: 15.09.2022 13:32 Uhr

Laster kommt auf A1 von Fahrbahn ab: 20.000 Euro Schaden

Ein Lkw liegt seitlich in einem Graben. © Polizei Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch
Der Lkw kam in Schräglage auf dem Grünstreifen zum Stehen.

Am Mittwoch ist auf der Autobahn 1 in Richtung Bremen ein 47-Jähriger mit seinem Lastwagen von der Fahrbahn abgekommen. Im Baustellenbereich zwischen Holdorf und Lohne/Dinklage reagierte er zu spät auf das verkehrsbedingte Abbremsen vorausfahrender Verkehrsteilnehmer, wie die Polizei mitteilte. Um einen Auffahrunfall zu verhindern, wich er mit seinem Sattelzug nach rechts aus und kam in Schräglage auf dem Grünstreifen zum Stehen. Der 47-jährige Mann blieb unverletzt. Nach Angaben der Beamten entstand ein Schaden in Höhe von ungefähr 20.000 Euro. Für die Bergung des Lastwagens wurde die Fahrbahn Richtung Bremen gesperrt.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 15.09.2022 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Gänse fliegen über einen Deich mit Schafen. © Sina Schuldt/dpa Foto: Sina Schuldt

Gesetzesnovelle verbessert Deichschutz - auf Kosten der Natur?

NABU und BUND kritisieren Niedersachsens Umweltminister Lies. Der kontert, gelobt aber Besserung bei der Kommunikation. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen