Stand: 16.08.2023 11:00 Uhr

Kreuzungsunfall in Wilhelmshaven - Zwei Fahrerinnen verletzt

Rettungskräfte bei einem Unfall in Wilhelmshaven © Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Der Friesendamm musste nach dem Unfall zeitweise gesperrt werden.

Beim Zusammenstoß zweier Pkw auf einer Kreuzung in Wilhelmshaven sind zwei Frauen verletzt worden. Laut Polizei übersah eine 24-jährige Fahrerin am Mittwochmorgen beim Abbiegen nach links den entgegenkommenden Pkw einer 39-Jährigen. Die Wagen prallten zusammen. Ein Rettungshubschrauber kam zum Einsatz. Eine der beiden Frauen wurde in die Klinik nach Westerstede geflogen, die zweite Unfallbeteiligte wurde mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Über die Schwere der Verletzungen lagen der Polizei zunächst keine Informationen vor. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

VIDEO: Wilhelmshaven: Zwei Frauen nach Zusammenstoß verletzt (1 Min)

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 16.08.2023 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Schriftzug "UNFALL" ist an einer Rückscheibe eines Streifenwagens der Polizei eingeblendet. © NDR Foto: Pavel Stoyan

Autofahrer verliert Kontrolle über Pkw und fährt in Küche

Laut Polizei hatte der Mann vor dem Unfall in Brake ein gesundheitliches Problem. Er kam in ein Krankenhaus. mehr

Aktuelle Videos aus Niedersachsen