Stand: 06.12.2022 13:08 Uhr

Fußgänger bei Unfall in Harpstedt schwer verletzt

Krankenwagen auf einer viel befahrenen Straße. © Photocase Foto: CL.
Ein Rettungswagen brachte den Verletzten in ein Krankenhaus. (Themenbild)

Bei einem Verkehrsunfall in Harpstedt (Landkreis Oldenburg) hat am Montag ein 69-jähriger Fußgänger schwere Verletzungen erlitten. Nach Angaben der Polizei konnte ein 64-jähriger Autofahrer nicht mehr rechtzeitig bremsen, als der Mann plötzlich die Straße überquerte. Der 69-Jährige musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Gegen ihn wurde ein Verfahren wegen Verkehrsordnungswidrigkeit eingeleitet. Den Schaden am Pkw schätzt die Polizei auf 400 Euro.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 06.12.2022 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Eine Ölsperre liegt im in Bremervörde am Hafen im Wasser. © Wasserschutzpolizeiinspektion Wilhelmshaven

Verschmutztes Wasser im Hafen von Bremervörde: Ölsperre ausgelegt

Laut Polizei hatten Passanten einen schimmernden Film auf der Wasseroberfläche entdeckt. Der Hafen ist zum Teil gesperrt. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen