Stand: 04.12.2022 12:56 Uhr

Feuer auf Borkum - Löscharbeiten fluten Supermarkt

Feuerwehrleute löschen auf Borkum ein Haus, aus dessen Dach Flammen schlagen. © NonstopNews
Der Dachstuhl des Hauses stand in Flammen.

Auf Borkum hat am frühen Sonntagmorgen ein Wohn- und Geschäftshaus gebrannt. Laut Polizei stand der Dachstuhl in Flammen. Ein Bewohner wurde leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Weil der Rauch in Richtung der Innenstadt der Insel wehte, warnte die Feuerwehr die Menschen in dem Bereich über die Warn-App Katwarn. Durch die Löscharbeiten wurde der Supermarkt im Erdgeschoss des Hauses geflutet. Zur Schadenshöhe und der Brandursache hat die Polizei noch keine Angaben gemacht.

VIDEO: Großeinsatz für Feuerwehr auf Borkum (1 Min)

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 04.12.2022 | 13:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Schild mit der Aufschrift "Zustieg nur mit Mund-Nasen-Bedeckung" klebt an der Zugtür einer Regio-S-Bahn der NordWestBahn im Oldenburger Hauptbahnhof. © dpa Foto: Hauke-Christian Dittrich

Corona: Keine Maskenpflicht mehr im Nah- und Fernverkehr

In Bussen und Bahnen müssen Fahrgäste keine Maske mehr tragen. Im Gesundheitswesen gilt die Maßnahme weiterhin. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen