Stand: 06.12.2022 15:05 Uhr

Elsfleth: Böller verursacht Brand an Grundschule

Schriftzug "Feuerwehr" ist auf der roten Motorhaube eines Feuerwehrautos zu sehen. © NDR Foto: Pavel Stoyan
Die Freiwillige Feuerwehr war bei dem Brand an der Grundschule Elsfleth im Einsatz. (Themenbild)

Bislang unbekannte Täter haben an der Grundschule in Elsfleth (Landkreis Wesermarsch) ein Feuer gelegt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatte sich der Vorfall bereits am Sonnabend gegen 18.50 Uhr ereignet. Die Unbekannten warfen demnach einen Böller in einen Entlüftungsschacht der Schule - dadurch geriet ein Kunststoffrohr in Brand. 24 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Elsfleth konnten den Brand löschen. Verletzt wurde niemand. Die Höhe des Schadens beträgt laut Polizei rund 1.000 Euro. Die Ermittler in Brake suchen nach Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben. Hinweise werden unter der Telefonnummer (04401) 93 50 entgegengenommen.

Jederzeit zum Nachhören
Blick auf den Lappan, das Wahrzeichen der Stadt Oldenburg. © NDR Foto: Julius Matuschik
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Oldenburg

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Oldenburg | 06.12.2022 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Bundespolizisten kontrollieren Fahrzeuge nahe der Grenze zu den Niederlanden. © picture alliance/dpa | Guido Kirchner Foto: Guido Kirchner

Zwei Gesuchte in einem Auto: Lohnende Kontrolle für Polizei

Bundespolizisten haben an der A280 ein Auto kontrolliert, in dem gleich zwei Insassen per Haftbefehl gesucht wurden. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen